Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Produkte
twitterlinkedInXING

L&G ESG Paris Aligned World Equity Index Fund: Instis haben investiert

Legal & General Investment Management (LGIM) hat den ESG Paris Aligned World Equity Index Fund aufgelegt. Namhafte institutionelle Anleger haben die Gelegenheit genutzt, zu investieren.

Volker Kurr
Volker Kurr, Legal & General IM
© Legal & General IM

Großanleger können in einen weiteren Nachhaltigkeitsfonds aus dem Hause Legal & General Investment Management investieren: Der vor einigen Wochen für institutionelle Investoren aufgelegte L&G ESG Paris Aligned World Equity Index Fund investiert in ein breites Spektrum an ESG-Aktien aus Industrieländern und integriert gleichzeitig die Pariser Kriterien zur Senkung der CO2-Emissionen sowie die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (UN-SDG).

Das Vehikel ist ein UCITS Common Contractual Fund (CCF) mit Sitz in Irland und richtet sich an Profianleger, die ihr Portfolio an dessen Klimabeiträgen ausrichten und bei ihrem Aktienengagement soziale Kriterien und Governance-Richtlinien berücksichtigen wollen. Über diese Produktneuheit informiert LGIM per Aussendung.

„Wir freuen uns, dass institutionelle Anleger bereits in den Fonds investiert haben und unser Engagement im Bereich Klimawandel und verantwortungsvolles Investieren schätzen und unterstützen. Dass die Anlagestrategie auf das Pariser Klimaabkommen abgestimmt ist, ist ein wichtiges Kriterium für Investoren, die einen positiven Klimabeitrag anstreben", sagt Volker Kurr, Head of Europe Institutional bei LGIM. „Wir glauben, dass dieser Fonds Investoren darin unterstützen kann, ihr Kapital so zu allokieren, dass es zu ihrer Umsetzung von Netto-Null beiträgt. Das steht im Einklang mit unserem eigenen Versprechen, unser Engagement für Netto-Null-Emissionen bis 2050 zu erhöhen. Der Fonds  hilft Anlegern auch dabei, mit ihren Investitionen anspruchsvolle ESG-Standards zu erfüllen.“

Angelsächsische und irische Investoren
Wichtige institutionelle Investoren, wie der London Borough of Newham Local Council und irische Pensionskassen, haben in den Fonds investiert. Der London Borough of Newham Local Council hat bereits rund 620 Millionen Euro angelegt. Im Rahmen ihres umfassenderen Engagements für ESG-Prinzipien hat Legal & General Capital, die Plattform für alternative Anlagen von Legal & General, 116 Millionen Euro investiert, um ihr Engagement in Anlageklassen zu verstärken, die sich positiv auf das Klima auswirken sollen.

Über die Anlagestrategie
Anlageziel des Fonds ist es, ein Engagement in CO2-armen Emissionen im Einklang mit den Pariser Klimaschutzbestimmungen anzubieten. Der Fonds ist gemäß Artikel 9 der EU-Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzprodukte (SFDR) klassifiziert. Er bildet die Wertentwicklung des Solactive L&G Developed Markets Paris Aligned ESG SDG Index nach. Der Index erfüllt die Mindestanforderungen der sogenannten Paris-Aligned Benchmark (PAB).

Der Fonds verfolgte folgende Ziele:

  • Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen um 50 Prozent
  • Reduzierung der Treibhausgase um durchschnittlich sieben Prozent pro Jahr
  • Anlage in „High-Impact-Branchen“, mindestens entsprechend des Anteils des zugrundeliegenden Index
  • Steigerung der Erträge aus grünen Anlagen um 100 Prozent im Vergleich zum Solactive L&G Developed Markets Paris Aligned ESG SDG Index

Der Fonds schließt nach den PAB- und UN-SDG-Prinzipien außerdem Unternehmen aus, deren Geschäftsaktivitäten im Bereich kontroverse Waffen und Tabakproduktion liegen, ebenso wie Unternehmen, deren Einnahmen unverhältnismäßig stark auf Kohleabbau, fossile Brennstoffe sowie die Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen ausgerichtet sind. (aa)

Die wichtigsten Eckpunkte des Fonds:

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren