Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Kreissparkasse Stade bekommt neuen Vorstandschef

matthias_lhmann.jpg

Matthias Lühmann 

© Kreissparkasse Stade

Mit Matthias Lühmann hat die Kreissparkasse Stade ein Eigengewächs zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Lühmann tritt seinen neuen Posten am 1. Juni an und folgt auf den langjährigen Vorstandschef Ralf Achim Rotsch, der in den Ruhestand tritt. Der 46-Jährige hat sein ganzes Berufsleben bei der Kreissparkasse in Stade verbracht. Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann, die er in 1990 begann, und dem Studium an der Sparkassenakademie in Bonn machte er innerhalb des Hauses Karriere. Er war mehrere Jahre Leiter des Kreditcenters und auch Vorstandsvertreter. Aktuell ist er ordentliches Vorstandsmitglied bei dem öffentlich-rechtlichen Kreditinstitut.

Ebenfalls am 1. Juni wird Berend Bohlen neues Vorstandsmitglied in Stade. Er kommt von der Sparkasse Rotenburg-Osterholz und ist dort derzeit Vorstandsvertreter. Auch Bohlen war Absolvent der Sparkassenakademie in Bonn. Die im Jahr 1843 gegründete Kreissparkasse Stade weist eine Bilanzsumme von rund 1,8 Milliarden Euro aus und beschäftigt rund 330 Mitarbeiter. Das Institut besitzt 22 Geschäftsstellen. (mh)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren