Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Kölner Vermögensverwalter verpflichtet Vontobel-Professional

bartsch_alexander_salytic_2021_portrait.jpg

Alexander Bartsch

© SALytic Invest

SALytic Invest aus Köln verstärkt sein Anlage- und Kundenbetreuungsteam mit Alexander Bartsch. Der 42-jährige Experte für europäische und Schweizer Aktien ist nun als Direktor im Bereich des Portfoliomanagements und mit besonderem Fokus in der Kunden- und Fondsbetreuung tätig. Der Wertpapierspezialist war zuvor bei der Vontobel Bank als Direktor in der Kundenbetreuung beschäftigt. 

Bartsch verfügt über einen Abschluss als Diplom-Betriebswirt mit Schwerpunkt Finanzwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seine Laufbahn begann er bei der Deutschen Bank, wo er zuletzt als Client Relationship Manager arbeitete. Im Anschluss war er mehr als 13 Jahre in verschiedenen Positionen bei Vontobel in der Kundenbetreuung tätig. 

SALytic Invest betreut Kundenvermögen von 1,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist aus der früheren Landert AG entstanden und zählt Unternehmer, vermögende Privatkunden, Stiftungen, Versicherungen und Versorgungswerke zu seinen Kunden. Für diese ist SALytic Invest als Asset Manager und Berater tätig. Das Unternehmen verfolgt einen tiefgehenden, eigenständigen Research- und Investmentansatz, ist frei von bankenspezifischen Interessenkonflikten und verfügt laut eigenen Angaben über ein hocherfahrenes Team von Kapitalmarktexperten. SALytic Invest ist in Köln und Stuttgart mit zehn Investment Professionals vertreten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Alexander Bartsch einen so bekannten und erfahrenen Wertpapierspezialisten für unser Haus gewinnen konnten. Damit wird das dynamische Wachstum von SALytic Invest auch personell weiter hochkompetent untermauert“, kommentiert Dr. Wolfgang Sawazki, Vorstandsvorsitzender bei SALytic Invest, die Neuverpflichtung. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren