Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

JP Morgan AM: Warnsignal aus den USA

Auch wenn in den USA immer mehr Bürger in Lohn und Brot stehen, sollte Investoren eine jüngste Entwicklung am US-Arbeitsmarkt vorsichtig stimmen.

10.jpg
© assja_sav / stock.adobe.com

Wie JP Morgan Asset Management in ihrer aktuellen Ausgabe des „The Weekly Brief“ berichtet, habe sich in den vergangenen Monaten viele US-Wirtschaftsdaten verbessert. So seien die Konsumenten wieder zuversichtlicher und die Umfragewerte im Fertigungs- und Dienstleistungssektor sind gestiegen. Auch die Beschäftigung hat weiter zugenommen, wobei die Zahl der Erwerbstätigen außerhalb der Landwirtschaft im letzten Monat um 225.000 zulegte. Es gibt aber auch schlechte Nachrichten:

Unternehmen suchen weniger Personal
So seien die Stellenangebote in den USA neuerdings rückläufig (siehe Grafik oben), was vor dem letzten Konjunkturabschwung ein Warnsignal dafür war, dass die Beschäftigung bald nachlassen würde.

Obwohl das absolute Niveau der offenen Stellen weiterhin robust ist, deute der Rückgang im vergangenen Jahr laut JP Morgan AM darauf hin, dass die Nachfrage nach Arbeitskräften gesunken ist.

„Deshalb sollten Anleger den riskanteren Teil ihres Portfolios eventuell mit defensiven Vermögenswerten ausgleichen, z. B. Staatsanleihen, die eine gewisse Absicherung bieten könnten, falls die Beschäftigungszahlen unter Druck geraten“, empfiehlt JP Morgan AM abschließend. (aa)

 


J.P. Morgan Asset Management ist einer der vielen, namhaften Sponsoren des 13. Institutional Money Kongresses (25. bis 26. März 2020 im Wiesbadener Congress  Center) und hält zum Thema Core Investments in der Real Assets-Welt einen Workshop.  Nähere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie nachfolgend.

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren