Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Theorie
twitterlinkedInXING

Ist das ESG-Sentiment bei Aktien oder bei Anleihen verlässlicher?

NN Investment Partners hat untersucht, ob das ESG-Sentiment beim Timing risikoreicher Anlagen für Anleihen oder für Dividendenpapiere aussagekräftiger ist.

4.jpg
© Smith / stock.adobe.com

Das aus Nachrichten und sozialen Medien abgeleitete Sentiment zu Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (ESG) hilft, Marktbewegungen bei risikoreichen Anlagen zu erklären. NN IP zog diese Schlussfolgerung, nachdem es das ESG-Sentiment für sein sechsmonatiges Prognosemodell untersucht hatte.

Aktie oder Anleihe?
Basierend auf den statistischen Untersuchungen gibt NN IP ESG-Stimmungsindikatoren in verschiedenen Modellen für Aktien und Unternehmensanleihen ein Gewicht von ~6 Prozent bis ~18 Prozent. Interessanterweise erklären die ESG-Indikatoren die Performance von Unternehmensanleihen besser als die von Aktien. Diese Indikatoren haben eine durchschnittliche Gewichtung von 17,4 Prozent in Modellen für Unternehmensanleihen und nur 10,9 Prozent in Modellen für Aktien.

Die Indikatoren wurden den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen zugeordnet und verwenden natürliche Sprachverarbeitung (NLP), um das Sentiment zu messen und decken sowohl Länder als auch einzelne Unternehmen ab.

Aviral Utkarsh, Multi Asset Strategist bei NN IP sagt dazu: „Unsere eigenen ESG-Indikatoren sind nun ein wichtiger Bestandteil der quantitativen Modelle, die wir für dynamische Asset-Allocation-Entscheidungen einsetzen. Unser strenger statistischer Testprozess hat gezeigt, dass ESG-Sentiment-Daten durchgängig dazu beitragen können, Asset-Allocation-Entscheidungen zu verbessern und eine Möglichkeit bieten, ESG-Entwicklungen in Ländern und bei Unternehmen zu verfolgen. Die Daten, die die Ansichten unabhängiger, dritter Beobachter abbilden, tragen außerdem zur Objektivität der ESG-Bewertung bei.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren