Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

HSBC Trinkaus & Burkhardt holt neuen M&A-Chef von Barclays

mittelhamm.jpg

Heiko Mittelhamm

© HSBC

HSBC Trinkaus & Burkhardt ordnet die Führung des deutschen M&A-Geschäfts neu. Heiko Mittelhamm wird ab April 2020 die branchenübergreifende M&A-Beratung für Kunden in Deutschland und Österreich verantworten, wie die Bank mitteilte. Mittelhamm kommt von Barclays, wo er M&A-Chef für dieselbe Region war. Seine Karriere begann er 2004 bei Lazard in Frankfurt.

Bislang wird das deutsche M&A-Geschäft von einer Doppelspitze geführt. Mit Jan Masek hat sich einer der Co-Chefs nach Unternehmensangaben entschieden, HSBC Deutschland zu verlassen. Der andere Co-Chef, Ralf Neuhaus, wird im April 2020 zum Vice Chairman M&A Deutschland und Österreich bei HSBC Deutschland ernannt. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren