Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Helaba-Tochter Frankfurter Sparkasse bekommt neuen Vorstandschef

wiedemeier_ingo_frankfurter_spk_klein_portrait.jpg

Dr. Ingo Wiedemeier

© Archiv

Dr. Ingo Wiedemeier, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hanau, soll neuer Chef der Helaba-Tochter Frankfurter Sparkasse werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Verwaltungsrat, hieß es in einer Mitteilung am Mittwoch, aus der Bloomberg zitiert. Wann er seinen Posten genau antritt, ist noch offen.

Der bisherige Chef, Robert Restani, wird das Kreditinstitut im Laufe des Jahres 2020 verlassen. Er scheide aus privaten Gründen aus, hieß es. Zu seinen beruflichen Stationen zählten unter anderem die Deutsche Bank und die WestLB, bei der er stellvertretendes Vorstandsmitglied war. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren