Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Produkte
twitterlinkedInXING

Helaba Invest: Immobilien-Fondsreihe geht in die vierte Runde

Die Immobilien-Multi-Manager-Fondsreihe der Helaba Invest ist bei institutionellen Investoren gut angekommen. Daher gibt es nun eine Fortsetzung.

immofonds.jpg
© Fokussiert / stock.adobe.com

Dass institutionelle Investoren weiter auf Immobilien setzen, zeigt sich am jüngsten Platzierungserfolg der Helaba Invest. Die Helaba-Tochter konnte für den Mitte Januar aufgelegten HI-Immobilien-Multi Manager-Fonds IV im ersten Closing Eigenkapital in Höhe von 225 Millionen Euro einwerben.

„Das eingeworbene Eigenkapital wurde schon vollständig auf neun spezialisierte Immobilienspezialfonds alloziert. Bereits Ende Januar 2021 findet der erste Kapitalabruf in Höhe von 15 Prozent des zugesagten Kapitals statt“, erläutert Dr. Dirk Krupper, Mitglied der Geschäftsführung der Helaba Invest. Insgesamt wird ein Zielvolumen von 500 Millionen Euro angestrebt. Weitere Closings sind im Jahresverlauf vorgesehen, wie die Helaba Invest per Aussendung informiert.

3,25 Prozent Rendite ist das Ziel
Der HI-Immobilien-Multi Manager-Fonds IV investiert in inländische und ausländische Immobilienspezialfonds (europäischer Fokus), die jeweils eng definierte Marktsegmente abdecken und durch spezialisierte Manager betreut werden.

Alleinstellungsmerkmal der Helaba Invest auf dem deutschen Markt bleibe die konsequente Ausrichtung der Investmentstrategie auf spezialisierte, indirekte Immobilien und Alternative Investments (Multi Manager), wie die Helaba Invest betont.

Wie seine Vorgänger verfolgt der Fonds einen sicherheitsorientierten Investmentstil mit Fokus auf Kapitalerhalt sowie eine stabile und kontinuierliche Ausschüttungsrendite. Die breite Diversifikation hinsichtlich der Regionen, der Nutzungsarten, der Immobilienmanager und der Mieter unterstreicht den sicherheitsorientierten Charakter des Fonds. Im Zehn-Jahres-Zeitraum wird eine durchschnittliche Ausschüttungsrendite von 3,25 Prozent sowie eine Gesamtrendite von 3,25 Prozent (nach Kosten) angestrebt.

Ab fünf Millionen Euro
Die Serie der HI-Immobilien-Multi Manager-Fonds bietet institutionellen Investoren schon ab einem Volumen in Höhe von fünf Millionen Euro die Möglichkeit, eine indirekte Immobilienstrategie als Poolfonds umzusetzen. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren