Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Generationenwechsel in der Geschäftsführung der Helaba Invest

helaba_dr_jrgen_wiedmann_klein_portrait.jpg

Dr. Jürgen Wiedmann

© Helaba Invest

Dr. Christian Popp (60), Mitglied der Geschäftsführung der Helaba Invest, wird aus Gründen der persönlichen Lebensplanung zum 31. Dezember 2020 aus der Geschäftsführung ausscheiden. Popp trat im Jahr 2000 in die Helaba Invest ein und verantwortet die Fondsadministration und das Masterfonds-Geschäft. Er war maßgeblich dafür verantwortlich, dass sich die Gesellschaft zu einer der führenden Master-KAVGen im Markt für institutionelle Investoren entwickelt hat. „Nach 20 Jahren in der Geschäftsführung der Helaba Invest und erfolgreichem Aufbau des Masterfonds-Geschäftes ist es für mich persönlich der geeignete Zeitpunkt, die Geschäfte in andere Hände zu geben und den privaten Lebensbereich stärker in den Fokus zu rücken, um mehr Zeit für meine Familie zu haben“, sagt Christian Popp.

Er übergibt den Staffelstab an Dr. Jürgen Wiedmann (50), der bei der Helaba seit 2012 die Leitung des Bereichs Handelsabwicklung und Depotservice sowie seit 2018 die Leitung des Bereichs  Informationstechnologie inne hatte und im Rahmen dieser Funktionen bereits inhaltliche wie operative Schnittstellen zur Helaba Invest verantwortete. „Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen und werde alles daran setzen, damit die Wachstumsgeschichte der Helaba Invest auch in Zukunft fortgeschrieben wird“, erklärt Jürgen Wiedmann. Er wird die Bereiche Fondsbuchhaltung, Client Service, Risk & Reporting, IT & Technical Operations verantworten. ​(kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren