Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

Family Offices sind optimistisch: Fünf von sechs glauben an Erholung

Listenchampion, führender Anbieter von Branchenübersichten, hat die weltweit erste Studie zu der Reaktion der bedeutendsten Family Offices auf die aktuelle Corona Krise veröffentlicht.

reichtum2.jpg
© Fotolia

Die Mehrheit der Studienteilnehmer blickt optimistisch in die Zukunft: 60 Prozent erwarten eine erheblich bessere Situation an den Finanzmärkten in zwölf Monaten, 26,7 Prozent eine leicht verbesserte Situation. Nur 13,3 Prozent der Führungskräfte von Family Offices sehen keine Veränderung in der Situation auf den Finanzmärkten.

Zum Teil erstaunlich gut performt angesichts der Pandemie
Insgesamt erwarten zwei Drittel der Befragten die schwersten finanziellen Schäden an den Finanzmärkten, während 13,3 Prozent die größten Schwierigkeiten im Venture Capital-Bereich sehen. Die Portfolios der befragten Family Offices performten in der Krise besser als die meisten Aktienmärkte: 57,1 Prozent der Teilnehmer verzeichnen einen Einbruch zwischen zehn und null Prozent im Zeitraum zwischen dem 25. Februar 2020 und dem 16. März 2020. Nur 7,1 Prozent mussten Rückgänge zwischen -30 und -20 Prozent hinnehmen.

Evaluierung künftiger Chancen
Die Mehrheit der Family Offices ist bereits damit beschäftigt, zukünftige Investitionsmöglichkeiten zu evaluieren, wie beispielsweise Distressed Equity oder Anleihen. Ein Großteil legt den Fokus auf Tech-Aktien wie Facebook, Apple, Netflix oder Google. Auch Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie stehen hoch im Kurs. Andere wiederum bereiten Private Equity-Käufe vor. (kb)

-------------

Über die Studie: 
Die Studie wurde mit einer selektiven Auswahl von 15 Family Offices aus den Vereinigten Staaten und Europa durchgeführt. 53,3 Prozent der Teilnehmer waren Führungskräfte von bedeutenden Multi Family Offices, 46,7 Prozent von Single Family Offices. 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren