Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Ex-Bafin-Präsident Hufeld hat neuen Job

1586162728_hufeld.jpg

Felix Hufeld

© Günter Menzl / FONDS professionell

Rund ein Jahr nach seinem Rücktritt als Präsident der deutschen Finanzaufsicht Bafin hat Felix Hufeld eine neue Aufgabe. Der 60-Jährige arbeitet beim Mittelstandsfinanzierer Rantum Capital, wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Mitgründer Dirk Notheis meldet. Als einer von insgesamt 16 sogenannten Industriepartnern, darunter bekannte Persönlichkeiten wie Ex-Merck-Chef Karl-Ludwig Kley, solle Hufeld Rantum Capital unter anderem bei Engagements im Finanzdienstleistungs- und Fintech-Sektor beraten.

Rantum Capital stellt Mittelständlern über Fonds Eigenkapital und Fremdkapital zur Verfügung, wenn die traditionelle Bankfinanzierung nicht ausreicht. Das Geld kommt vor allem von institutionellen Investoren wie Versicherern, Pensionskassen und Stiftungen.

Hufeld war Ende März 2021 wegen des Wirecard-Skandals vorzeitig als Bafin-Chef abgetreten. Seine Behörde hatte vor der Pleite des Zahlungsdienstleisters im Sommer 2020 kein gutes Bild abgegeben. Nach einer einjährigen "Abkühl-Phase", während der er keine neuen Aufgaben übernehmen durfte, ist Hufeld gerade dabei, ein kleines Portfolio an Beratungs- und Aufsichtsmandaten aufzubauen. Die Tätigkeit für Rantum Capital ist dabei das erste öffentlich bekannte Engagement. (jb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren