Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Produkte
twitterlinkedInXING

European Healthcare Property Fund übertrifft Ziel-Kapitalvolumen

Seit Auflage des „Healthcare Property Fund Europe” (HPF) im 1. Halbjahr 2020 verzeichnete BNP Paribas Real Estate Investment Management (BNP Paribas REIM) bereits Eigenkapitalzusagen in Höhe von 340 Millionen Euro.

thomas__claus_p_bnp_paribas_reim_germany_2019_klein_quer.jpg
Claus Thomas, CEO von BNP Paribas REIM Germany
© BNP Paribas REIM Germany

Damit liegt die Investment-Kapazität insgesamt bei über 500 Millionen Euro. Der aktuelle Anlegerkreis besteht aus Pensionsfonds und Versicherungsgesellschaften aus Frankreich, Deutschland und Italien. Weitere Kapitalzusagen sind für das erste und zweite Halbjahr 2021 geplant. Neben den bisherigen Herkunftsländern ist das Interesse seitens niederländischer und skandinavischer Investoren dabei besonders groß.

Fokus
Der Investmentfokus des Healthcare Property Fund Europe (HPF) liegt auf privaten regulierten Gesundheitsimmobilien für kurz-, mittel- und langfristige Aufenthalte in den wichtigsten Ländern der Eurozone. Der Fonds verfolgt einen antizyklischen Investment-Ansatz auf dem Healthcare-Markt mit einem Portfoliomix aus Krankenhäusern, Reha-Kliniken und medizinischen Pflegeeinrichtungen.

Seit Fondsauflage wurden sechs Objekte in Deutschland erworben
Dabei handelt es sich um ein Immobilienportfolio, das fünf Pflegeheime mit mehr als 500 Betten und einer Gesamtmietfläche von rund 23.500 m² umfasst sowie eine Reha-Klinik mit einer Mietfläche von gut 20.000 m². Die Einrichtung ist auf neurologische Erkrankungen sowie die Nachbehandlung von Kindern und Erwachsenen nach neurochirurgischen Eingriffen spezialisiert. Neben der starken Investment-Pipeline in Frankreich hat der Fonds Exklusivitätsvereinbarungen für Immobilien in Südeuropa unterzeichnet.

BNP Paribas REIM prüft Erhöhung des Zielvolumens
Bei dem Fonds handelt es sich um eine Luxemburger Form mit Fokus auf Core-Gesundheitsimmobilien bei einem ursprünglich angestrebten Bruttovermögen (GAV) von über einer Milliarde Euro. Aufgrund der großen Nachfrage institutioneller Investoren und der ausgezeichneten Erfolgsbilanz des Fondsmanagers beim Ankauf erstklassiger Immobilien prüft BNP Paribas Real Estate Investment Management (BNP Paribas REIM) eine Erhöhung des Zielvolumens im Rahmen dieser Investment-Strategie.

Bilanz
„Unsere Erfolgsbilanz im Healthcare-Sektor der letzten zehn Jahre spricht für sich. Der HPF stellt eine einzigartige Investment-Lösung für institutionelle Investoren dar, die Exposure in europäische Gesundheitsimmobilien suchen. Unsere Investitionsstrategie bietet institutionellen Anlegern langfristig stabilen Cashflow aus regulierten Objekten in den wichtigsten Märkten der Eurozone”, erläutert Claus Thomas, CEO von BNP Paribas REIM Germany. „Der HPF Europe verfügt über ein ausgezeichnetes Seed-Portfolio mit Objekten in Deutschland, Spanien und Italien. Der Fonds ist aufgrund seiner Kapitalstärke bestens aufgestellt, und unsere Transaktionsmanager prüfen aktuell mehrere Investitionsgelegenheiten im Healthcare-Sektor”, ergänzt Isabella Chacón Troidl, CIO von BNP Paribas REIM Germany. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren