Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Ergo investiert über Meag in Fahrradverleih

Der deutsche Versicherungsriese kauft über seine Vermögensverwaltungstochter Anleihen eines Unternehmens, mit dem schon seit Jahren kooperiert wird und unterstreicht damit seine Umweltschutzambitionen.

teaser.jpg
© Axel Gaube / Institutional Money

Meag investiert für Ergo einen niedrigen dreistelligen Euro-Millionenbetrag in Wertpapiere mit ESG-Rating des Unternehmens Bikeleasing-Service. Die Anleihe besitzt ein Credit Rating von Scope. Die Anleihe wurde von der Meag über die Verbriefungsplattform CrossLend auf Basis der Blockchain-Technologie strukturiert und begeben. Mit der Investition werden mittelbar mehr als 13.000 Tonnen CO2 pro Jahr bzw. der Jahresstromverbrauch von 1.600 Bürgern eingespart. Darüber informiert Meag per Aussendung.

Thomas Bayerl, Head of Illiquid Assets Debt bei der Meag: "Mit der Blockchain Technologie ermöglichen wir Ergo Investitionen in nachhaltige Leasing-Assets und Bikeleasing-Service eine innovative Finanzierungslösung. Diese Transaktion ist nicht nur wegweisend in der Unternehmensfinanzierung kräftig wachsender Branchen, sondern auch in der direkten Bereitstellung dieser von großen institutionellen Anlegern.“

Über die Kooperation
Ergo und Bikeleasing-Service arbeiten seit 2016 zusammen. Mit Bikeleasing-Service können Arbeitgeber und Selbstständige eine emissionsfreie Mobilität mit Diensträdern realisieren. Ergo sichert das Angebot von Bikeleasing-Service mit umfassenden Versicherungspaketen ab. Dazu zählen eine Vollkasko-, Verschleiß-, Arbeitgeberausfall-, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung. Bereits über 150.000 Arbeitnehmer nutzen das Dienstradmodell von Bikeleasing-Service. Ergo erleichtert mit ihrem Investment Bikeleasing-Service das weitere Wachstum in einem klimafreundlichen Geschäftsfeld und sieht darin auch ein attraktives Investment für sich.

Über die Strukturierung
Die Verbriefung der Anleihe wird auf Basis der Blockchain-Technologie abgewickelt. Die Finanzierung läuft digital ohne weitere Beteiligte von der Anbahnung des Leasinggeschäfts bis zur Refinanzierung. Diese Art der Finanzierung ist aufgrund der direkten Verbindung zwischen Unternehmen und Investor gleichzeitig günstig für das Unternehmen sowie attraktiv für den Investor.

Stefan Kox, Bereichsleiter Technische Versicherungen bei der Ergo Versicherung: „Als innovativer Partner in der Munich Re Gruppe setzen wir unser vernetztes Know-How ein. Wir freuen uns, den Wachstumspfad gemeinsam mit unserem langjährigen Kooperationspartner Bikeleasing-Service fortsetzen zu können.“

Paul Sinizin, Geschäftsführer Bikeleasing-Service: „Diensträder sind bei uns digital – mit dem Beginn der Kundenbeziehung, über das Leasing des Fahrrads bis hin zur Bearbeitung von Schadenfällen. Ein Mehrwert für alle Bikeleasing-Service-Kunden. Mit der Finanzierung über einen starken Partner können wir unser Wachstum beschleunigen.“ (aa)

Über Bikeleasing-Service:
Die Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG kooperiert mit dem Angebot des Dienstrad-Leasings seit 2015 inzwischen mit über 5.000 stationären Fachhändlern bundesweit. Der Onlinehandel wird zur Stärkung der lokalen Händler ausgeschlossen. Über 25.000 Unternehmen (Tendenz fortlaufend steigend) vertrauen auf die Zusammenarbeit mit Bikeleasing-Service und profitieren von der unkomplizierten Vertragsabwicklung und den umfangreichen Leistungen des Versicherungskonzepts.

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren