Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Engel & Völkers Investment Consulting baut Geschäftsleitung aus

brogt_thorsten_engel_und_vlkers_consulting_2021.jpg

Thorsten Brogt

© Engel & Völkers Investment Consulting (EVIC)

Bei Engel & Völkers Investment Consulting (EVIC) gibt es ein Comeback: Thorsten Brogt kehrt als Mitglied der Geschäftsleitung in das Unternehmen zurück. Seit Mitte April komplettiert er den Führungskreis aus Kai Wolfram, geschäftsführender Gesellschafter, und den beiden Geschäftsleitern John Kamphorst und Robert Reiter. Der 51-Jährige war bereits von 2016 bis 2020 für EVIC tätig, seit 2017 als Mitglied der Geschäftsleitung. In seiner neuen Funktion ist  Brogt insbesondere für die Akquise neuer Transaktionsmandate und die Beratung von Bestandskunden bei der Restrukturierung und der Verwertung von Immobilien aus notleidenden Krediten und Kreditportfolios zuständig.

Brogt verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilien- und Private-Equity-Branche. Zuletzt arbeitete er für den Asset-Manager Lapithus Management, wo er als Director Real Estate GRP (German Residential Platform) den Aufbau einer deutschlandweiten Investment- und Asset-Management-Plattform für Wohnportfolios im Value-Add-Bereich verantwortete. Weitere berufliche Stationen waren unter anderem Hudson Advisors und die Commerzbank. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren