Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

DZ Bank: Preisrückgang bei Wohnimmobilien von bis zu sechs Prozent

Das genossenschaftliche Spitzeninstitut rechnet bei Wohnimmobilien mit einem Preisrückgang von bis zu sechs Prozent.

Reihenhäuser (Symbolfoto)
© hansenn / stock.adobe.com

Die DZ Bank rechnet damit, dass im kommenden Jahr die Kaufpreise für Wohnimmobilien im Jahresdurchschnitt um bis zu sechs Prozent zurückgehen werden. Bei Wohneigentum dürfte dabei der Rückgang etwas schwächer und bei Mehrfamilienhäusern etwas ausgeprägter ausfallen, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie, deren Highlights Bloomberg News zusammenfasst.

Steigende Zinsen haben Auswirkungen
Mit aktuell rund vier Prozent und im kommenden Jahr womöglich noch etwas weiter anziehenden Hypothekenzinsen werde die Kaufnachfrage erheblich verringert und aller Voraussicht nach zu sinkenden Bewertungen am Wohnungsmarkt führen, schrieben die Experten der Landesbank.

Ab 2024 könne sich der Preistrend stabilisieren, sofern es nicht zu einer anhaltenden Wirtschaftskrise komme

Für eigenkapitalstarke Käufer bietet der DZ Bank zufolge das aktuelle Marktumfeld Chancen, weil die Verkäufer verhandlungsbereiter werden sollten. Eigenmittelschwache Kaufinteressenten müssen dagegen über ein hohes Einkommen verfügen, um nicht an den viel höheren Kreditraten zu scheitern. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren