Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Produkte
twitterlinkedInXING

DWS startet Xtrackers-ETF für indische Staatsanleihen

Diesen ETF von Xtrackers für indische Staatsanleihen hat die DWS in Zusammenarbeit mit Nippon Life India Asset Management entwickelt. Der ETF ermöglicht den Zugang zu einem attraktiven Schwellenländermarkt, der nicht in den Flaggschiffindizes enthalten ist.

mohrmichael_db.jpg
Michael Mohr, Head of Product Specialists Passive bei der DWS
© DWS

Die DWS hat mit dem Xtrackers India Government Bond UCITS ETF ein neues Produkt auf
den Markt gebracht, das Investoren Zugang zu in Indischer Rupie denominierten indischen
Staatsanleihen ermöglicht. Diese Papiere sind aufgrund eingeschränkter Liquidität und
Handelbarkeit nicht in Flaggschiffindizes wie dem Bloomberg Global-Aggregate oder
dem J.P. Morgan Government Bond Emerging Markets Global Diversified enthalten.

Die Wirtschaft des zweitbevölkerungsreichsten Landes der Welt wächst kräftig
2021 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um real 8,7 Prozent und der Internationale
Währungsfonds prognostiziert für 2022 eine Zunahme um 7,4 Prozent und um 6,1 Prozent
für 20231. Gleichzeitig hat die Verschuldung in der vergangenen Dekade vergleichsweise
stabil bei 70 Prozent des BIP gelegen, und die größte Demokratie der Welt ist als
Schuldner bislang noch nie ausgefallen. Da Indien netto Energie importiert, ist die
Indische Rupie negativ zu den Energiepreisen korreliert, was in ökonomischen
Schwächephasen eine potenziell höhere Widerstandsfähigkeit des währungsbereinigten
Ertrags indischer Staatsanleihen bedeutet.

Einordnung der Marktgröße
Die Größe des Markts für von der indischen Regierung ausgegebene Wertpapiere liegt
Stand August 2022 bei mehr als einer Billion US-Dollar. Damit rangiert er zwischen den
entsprechenden Märkten Kanadas und Spaniens, unter den Schwellenländern wird er nur
vom Markt für chinesische Staatsanleihen übertroffen.

Eckdaten
Die Duration des Xtrackers India Government Bond UCITS ETF beträgt rund sechs Jahre, das Rating liegt im Schnitt Ende August 2022 bei "BBB-", während das durchschnittliche Total Expense Ratio (TER) 38 Basispunkte ausmacht. Der neue ETF zielt darauf ab, den Index J.P. Morgan India Government Fully Accessible Route (FAR) Bond physisch nachzubilden. Dieser Index strebt an, die Wertentwicklung von festverzinslichen, auf Indische Rupie lautenden indischen Staatsanleihen abzubilden, die im Rahmen der Fully Accessible Route (FAR) für Anlagen von Gebietsfremden zugelassen wurden. Die FAR ist ein von der indischen Zentralbank in Absprache mit der indischen Regierung eingerichteter separater Kanal, über den zugelassene Anleger ohne Anlageobergrenzen in bestimmte Staatsanleihen investieren können. Die Instrumente umfassen festverzinsliche und Nullkupon-Anleihen, die für den FAR in Frage kommen. 

Rolle der Nippon Life AM
Nippon Life India Asset Management (Singapore) Pte. Ltd. fungiert als Sub-Portfoliomanager und erbringt Portfoliomanagementleistungen für den Xtrackers India Government Bond UCITS ETF. Der Fonds wird seit letztem Montag auf der Xetra-Plattform der Deutschen Börse gehandelt, die Notierung an der London Stock Exchange (LSE) soll in Kürze folgen.

Die DWS entwickelt ihr Angebot an Xtracker-ETFs kontinuierlich weiter, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Investoren gerecht zu werden. Mit dem neuen Produkt
verschaffen man seinen Kunden Zugang zum attraktiven indischen Anleihenmarkt. Nippon Life India Asset Management bringt dabei eine fundierte Expertise über den indischen Fixed-Income-Markt ein, sagt Michael Mohr, Head of Product Specialists Passive bei der DWS.

Interessant für globale Allokatoren
"Wir freuen uns, den Investoren der DWS Zugang zur Wachstumsgeschichte Indiens zu verschaffen. Unsere langfristige Erfolgsbilanz und unser tiefes Verständnis des indischen Kapitalmarkts und des ETF-Segments können durch diese Möglichkeit weiter ausgebaut werden. Ich glaube, dass solche Angebote mit der DWS einen großen Beitrag dazu leisten können, globale Allokationen nach Indien zu ziehen", sagte Sundeep Sikka, Executive Director und CEO von Nippon Life India Asset Management.

Der ETF im Detail

(kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren