Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Vermischtes
twitterlinkedInXING

DWS: Neuer Bereich Digital Strategy, Products and Solutions gegründet

Die Fondstochter der Deutschen Bank gründet den neuen Geschäftsbereich Digital Strategy, Products and Solutions, um in dieser Einheit die mit diesen Themen zusammenhängenden Aktivitäten zu konzentrieren.

netflix5.jpg
© stnazkul / stock.adobe.com

Die DWS Group schafft einen neuen Bereich Digital Strategy, Products and Solutions, in dem sie die Aktivitäten rund um digitale Assets und Währungen, digitale Kanäle und Programmierschnittstellen (APIs) bündelt.

Die Leitung des neuen Bereichs, der in der Product Division der DWS angesiedelt ist, übernimmt zum 1. September 2022 André M. Bajorat. Er kommt von der Deutschen Bank, wo er zuletzt Strategiechef der Unternehmensbank war. In seiner neuen Funktion wird er an Manfred Bauer berichten, der in der Geschäftsführung der DWS die Product Division verantwortet. Über diese geschäftliche Weiterentwicklung informiert die DWS per Aussendung.

Barbara Nitschke, bislang zuständig für den Bereich Digital Asset Management unter dem CEO der DWS, Stefan Hoops, wird in der neu geschaffenen Einheit die Verantwortung für digitale Produkte und Lösungen übernehmen.

Zudem wird Alexander Bechtel zum 1. Oktober 2022 zur DWS wechseln und das Digital Strategies Team verantworten. Bechtel kommt auch von der Deutschen Bank, wo er als Leiter Strategie für digitale Assets und Währungen in der Unternehmensbank tätig war. Nitschke und Bechtel werden an Bajorat berichten.

"Es ist unsere Verantwortung als Treuhänder"
„Die Asset Management Industrie erlebt einen ähnlichen Wandel, wie wir ihn in anderen Bereichen der Finanzindustrie sehen“, sagt Stefan Hoops, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der DWS. „Digitale Technologien wie Blockchain, Programmierschnittstellen (APIs) und Data Science wirken sich auf alle Teile der Wertschöpfungskette des Asset Managements aus. Es ist unsere Verantwortung als Treuhänder, uns so aufzustellen, dass wir für die nächste Welle der digitalen Disruption in unserer Branche vorbereitet sind und unsere Kunden und Aktionäre von den damit verbundenen Chancen profitieren können.“

Über die drei verantwortlichen Professionals
André M. Bajorat kam 2020 zur Deutschen Bank. Zuvor gründete er Figo, ein BaFin-lizensiertes Banking-as-a-Service-Fintech, das er von 2014 bis 2019 auch als CEO leitete. Bajorat war im Laufe seiner Karriere in verschiedenen Führungspositionen auf Unternehmensseite tätig, so etwa zwischen 2006 und 2009 bei der Giropay GmbH, und als Investor und Berater in verschiedenen Fintechs und Private-Equity-Unternehmen, unter anderem bei Finleap. Zudem war er von 2016 bis 2019 Mitglied im Hauptvorstand der Bitkom und Mentor in verschiedenen Start-up-Accelerators, unter anderem bei Axel Springer Plug and Play. 2011 gründete er die Plattform paymentsandbanking.com, die seither mit Artikeln, Podcasts und Konferenzen die Fintech-Szene begleitet. Bajorat ist Mitglied des Fintech-Council Digital Finance Forum des Bundesministeriums der Finanzen.

Barbara Nitschke ist seit 2014 bei der DWS und verantwortet dort seit 2020 den Bereich Digital Asset Management. In dieser Funktion war sie maßgeblich daran beteiligt, den Fokus der DWS auf moderne Technologien über verschiedene Abteilungen hinweg zu verstärken. Dabei fokussierte sie sich auf Geschäftsmöglichkeiten rund um digitale Assets, Kryptowährungen und Data Science. Nitschke verfügt über einen Bachelor of Science der Frankfurt School of Finance and Management sowie einen Master-Abschluss der London School of Economics and Political Science.

Alexander Bechtel arbeitet seit 2020 bei der Deutschen Bank, wo er zuletzt für die Digitale Asset- und Währungsstrategie der Unternehmensbank verantwortlich war. Zusammen mit Bajorat und anderen Kolleginnen und Kollegen hatte er eine führende Rolle beim Aufbau einer Team- und Governance-Struktur für digitale Assets und Währungen inne. Bechtel verfügt über umfangreiche Erfahrung im Blockchain- und Digital-Asset-Ökosystem, über das er unter anderem seit 2019 regelmäßig in seinem eigenen Podcast berichtet. Bechtel promovierte an der Universität St. Gallen, wo er auch weiterhin als externer Dozent zum Thema Blockchain und Geld tätig ist. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren