Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

DWS: Hauseigene SDG-Strategie überschreitet eine Milliarde Euro

Aufgrund des großen Investoreninteresses nach Sustainable Development Goals (SDG)-Investments können die entsprechenden Strategien der Deutschen Bank-Fondstochter über eine Milliarde Euro an verwalteten Vermögen vorweisen.

nachhaltig5.jpg
© gustavofrazao / stock.adobe.com

Institutionelle Investoren pumpen weiterhin ihre Gelder bevorzugt in Nachhaltigkeitstrategien. Vor diesem Hintergrund hat das Volumen der Fonds DWS Invest SDG Global Equities und DWS SDG Global Equities die Marke von einer Milliarde Euro überschritten. Dieser Erfolg gelang bereits im zweiten Jahr nach Start der Fondsstrategie. Darüber informiert die DWS in eigener Sache.

17 Ziele für eine bessere Welt
Kern des Investmentansatzes sind die 17 von der UN definierten Sustainable Development Goals (SDG). Diese Ziele definieren die Eckpunkte der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Dimension einer nachhaltigen Entwicklung.

Fondsmanager Paul Buchwitz nimmt im Portfolio Unternehmen auf, die mit ihren Umsätzen zu mindestens einem der 17 Ziele beitragen, so dass der Fonds im Schnitt mit mindestens 50 Prozent der Unternehmensumsätze dazu beiträgt, potenziell diese Ziele zu erreichen.

„Anleger können sich damit sicher sein, dass die Unternehmen im Portfolio nicht nur nachhaltig wirtschaften, sondern konkret darauf hinarbeiten, beispielsweise Hunger und Armut zu bekämpfen, Zugang zu hochwertiger Bildung zu ermöglichen oder andere UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen“, so Buchwitz. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren