Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Risikomanagement - jetzt offensiv Marktchancen nutzen

Flexibel Chancen nutzen und profitieren – in Zeiten eines Niedrigzinsniveaus auf Dauer ist das wichtig wie nie zuvor. Deshalb gehen unsere Experten bewusst kontrollierte Risiken ein, um Ihre Anlage zu optimieren.

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Drei Jahre Track Record: Zwei Veritas-Vehikel unter der Lupe

Die im Herbst 2013 mit ihren jeweiligen Strategien an den Start gegangenen Veri ETF-Allocation Emerging Markets und Ve-RI Listed Real Estate brachten Investoren ansehnliche Renditen. Beide Produkte haben gerade für Institutionelle interessante Investmentansätze.

listed-infrastructure-rogowski.jpg
Dr. Dirk Rogowski, Veritas Investment, über die beiden Fonds: „Dabei nutzen wir – wie bei all unseren Aktienfonds – unseren systematischen und prognosefreien Investmentprozess.“
© Veritas

Im September, beziehungsweise im Oktober 2013 hob die Frankfurter Investmentboutique Veritas Investment, jeweils durch eine Strategieanpassung bestehender Fonds, den Veri ETF-Allocation Emerging Markets und den Ve-RI Listed Real Estate aus der Taufe. Drei Jahre später verzeichnet der Veri ETF-Allocation Emerging Markets (ISIN DE0005561682) eine diesjährige Performance (YTD) von 9,74 Prozent (11.10.2016). Aktuell liegt die Sharpe Ratio für ein Jahr bei 0,96.

„Die lange Zeit für tot gehaltenen Schwellenländer erleben dieses Jahr ein schönes Comeback. Gerade der Veri ETF-Allocation Emerging Markets kann hiervon profitieren. Darüber hinaus zeichnet sich der Fonds durch ein sehr ausgeglichenes Chance-Risikoverhältnis aus. Das macht ihn sehr attraktiv als Basisinvestment für dieses Segment“, so Dr. Dirk Rogowski, Geschäftsführer der Veritas Investment.

Geballes EM-Exposure in einem Produkt
Veri ETF-Allocation Emerging Markets (ISIN DE0005561682) ist einer der wenigen in Deutschland zugelassenen Multi-Asset ETF-Allokationsfonds mit Fokus auf Emerging Markets. Die strategische Basis Asset Allokation beträgt 60 Prozent Aktien und 40 Prozent Anleihen. Der Veri ETF-Allocation Emerging Markets fokussiert sich auf interessante Schwellenländer und investiert in ausgewählte börsengehandelte Emerging Market Exchange Traded Funds (ETFs). Er legt vor allem in Aktien-ETFs aber auch in Staatsanleihen- und Unternehmensanleihen-ETFs sowie in Geldmarkt-ETFs an. Die Diversifikation wird nicht nur über den Einsatz von ETFs erreicht, die ohnehin schon diversifizierte Indizes abbilden, sondern auch über verschiedene Regionen und Anlageklassen. Dr. Dirk Rogowski: „Dieser Fonds verbindet die Vorteile passiver, kostengünstiger und schnell handelbarer ETFs mit denen eines breit diversifizierten Dachfonds. Der Fonds erhält regelmäßig vom Absolut Report die allerbesten Bewertungen."

Immobilienaktien mit ESG-Ansatz
Plus 28,46 Prozent – das ist die aktuelle Drei-Jahres-Performance des Ve-RI Listed Real Estate (R) (ISIN DE0009763276) zu seinem Jubiläum. Die YTD-Performance liegt zum Stichtag 10.10.2016 bei +0,68 Prozent. „Der Ve-RI Listed Real Estate ermöglicht Anlegern global ein Immobilieninvestment zu tätigen und gleichzeitig dank der konzentrierten Ausrichtung auf täglich handelbare Immobilienaktien und REITs völlig flexibel zu bleiben“, beschreibt Rogowski diesen Fonds. „Dabei nutzen wir – wie bei all unseren Aktienfonds – unseren systematischen und prognosefreien Investmentprozess“, so Rogowski weiter.

Die Basis des Investmentprozesses bildet das von Veritas Investment entwickelte Quality-Value-Modell. Unternehmen mit hohen Verlustrisiken in Stressphasen werden durch den extreme Value-at-Risk als weiteres Selektionskriterium identifiziert und fallen dadurch im Ranking zurück. Darüber hinaus werden Nachhaltigkeitskriterien (ESG - Environment, Social, Governance) herangezogen, um möglichst gut geführte Unternehmen zu berücksichtigen. Im Ergebnis führt diese Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien zur höchsten Auszeichnung im Sustainability-Rating von Morningstar mit fünf von fünf möglichen Globen. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen