Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

DKB überzeugt mit weltweit erstem Blue Social Bond, erhält Award

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB), eine Tocher der BayernLB, überzeugt mit dem weltweit ersten "Blue Social Bond" und gewinnt den Innovation Award. Diese Auszeichnung wird von einer Jury vergeben, die aus den 30 wichtigsten nachhaltigen Investoren weltweit besteht.

stawowy_anna_dkb_klein_quer.jpg
Anna Stawowy,Treasurer der DKB
© DKB

Zum zweiten Mal in Folge wird die Deutsche Kreditbank für einen besonders erfolgreichen Social Bond ausgezeichnet. „Environmental Finance“ hat gemeinsam mit einer unabhängigen 30-köpfigen Jury aus den weltweit wichtigsten nachhaltigen Investoren den Blue Social Bond (DE000SCB002) von der DKB mit dem Innovation Award ausgezeichnet. Im Jahr 2019 erhielt die DKB bereits die Auszeichnung Social Bond of the Year (Kategorie Bank) für ihre erste soziale Anleihe aus dem Jahr 2018.

Die Emission unterstreicht damit das Konzept der Blauen Nachhaltigkeit der DKB, das über rein ökologische Themen hinausgeht und den Menschen und damit auch soziale Ziele in den Mittelpunkt stellt. Die aktuelle Kampagne #geldverbesserer vermittelt auf kreative Weise diesen Anspruch und öffnet das Thema nachhaltige Finanzen nicht nur für institutionelle Investoren, sondern vor allem für Privatkunden. Auch für Kleinanleger hatte die DKB in 2019 erstmalig einen Social Bond angeboten.

Blue Social Bond mit enorm hoher Nachfrage
Die DKB hat mit der Emission eines Blue Social Bonds im Jahr 2019 ein neues Kapitel nachhaltiger Anleihen in Deutschland aufgeschlagen und damit ihr Angebot an nachhaltigen Finanzprodukten erfolgreich erweitert. Der „Blaue“ Covered Bond im Format eines öffentlichen Pfandbriefs war der erste seiner Art weltweit und dient der Refinanzierung des kommunalen Geschäfts zur Wasserver- und -entsorgung in Deutschland. Die soziale Anleihe basiert auf dem 2018 veröffentlichten Social Bond Programm der DKB, entspricht den Social Bond Principles und adressiert diverse Sustainable Development Goals (SDGs), insbesondere SDG#6 für sauberes Wasser.

Vierfache Überzeichnung
Anna Stawowy, Anleihe-Expertin der DKB, führt aus: „Die Transaktion selbst war ein voller Erfolg. Das Orderbuch für die 500 Millionen Euro große Emission mit einer Laufzeit von 10 Jahren und einem Kupon von 0,01 Prozent war vierfach überzeichnet und betrug somit mehr als zwei  Milliarden Euro. Dies zeigt, dass das Thema Sustainable Finance und Soziale Anleihen im speziellen am Finanzmarkt immer mehr Bedeutung erlangt und eine Alternative zu anderen Investitionen bietet.“ Insgesamt 90 nationale und internationale Investoren beteiligten sich an der Zeichnung der Anleihe, die damit ein starkes Signal für das noch junge Social Bond-Segment der DKB setzte.

Bank macht sich auch für Chancengleichheit und Ressourcenschonung stark
Mit ihren Finanzdienstleistungen hat die DKB den Anspruch, als #geldverbesserer eine stabile Volkswirtschaft zu fördern und einen Beitrag zur Bewältigung von Klimawandel, gesellschaftlichen Herausforderungen und Megatrends zu leisten. Außerdem macht sich die Bank für Chancengleichheit und Ressourcenschonung stark. Neben Anleihen bietet die DKB auch Nachhaltigkeitsfonds oder Crowdinvesting an und vergrößert damit stetig ihre nachhaltige Produktpalette. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren