Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Diese Institutionellen erhielten die begehrten ÖGUT-Zertifizierungen

Bei der diesjährigen Nachhaltigkeitszertifizierung der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) wurden Zertifikate in den Kategorien Gold, Silber und Bronze vergeben. Erstmals dabei ist auch das Asset Management einer bekannten, börsennotierten Versicherung.

7.jpg
© Robert Kneschke / stock.adobe.com

Die Träger der neu vergebenen ÖGUT-Zertifikate für das Jahr 2018 stehen fest. Diese wurden vergangene Woche in Wien im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus feierlich vergeben. Zur Erinnerung: Jedes Jahr unterziehen sich alle namhaften Vorsorgekassen und zum Teil auch Pensionskassen der Prüfung und Zertifizierung der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT).

Versicherung sorgt für Premiere
Für österreichische Verhältnisse sind diese Adressen wichtige Player am Kapitalmarkt, vor allem was die Nachhaltigkeit angeht. Laut FNG-Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen 2019 belegen die österreichischen Vorsorgekassen mit 11,5 Milliarden Euro wieder Platz eins bei den institutionellen Anlegern. Versicherungen sind die zweitwichtigsten institutionellen Investoren“. „Vor diesem Hintergrund“, so Monika Auer, Generalsekretärin der ÖGUT, „freut es mich auch besonders, 2019 erstmals die Veranlagung einer Versicherung, der UNIQA Österreich auszeichnen zu dürfen.“

Ergebnisse der Zertifizierung 2018
Für das Berichtsjahr 2018 verleiht die ÖGUT „Gold" an die Bonus Vorsorgekasse, die fair-finance, die Valida Plus, an die VBV–Vorsorgekasse und an die Niederösterreichische Vorsorgekasse.

Die Allianz Vorsorgekasse, die APK Vorsorgekasse sowie die BUAK Betriebliche Vorsorgekasse wurden mit Silber ausgezeichnet.

Die einzige Pensionskasse, die sich bereits seit Beginn prüfen lässt, die VRG 1 (Veranlagungs- und Risikogemeinschaft) der Bonus Pensionskassen und die Investments der UNIQA in Österreich, die erstmalig geprüft wurde, erhielten die Auszeichnung in Bronze. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren