Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Intelligente Mobilität: Ein wichtiger neuer Trend, um neue Technologien kennenzulernen.

Ad

Die intelligente Mobilität umfasst ein ganzes Ökosystem von Unternehmen, vom Technologieunternehmen bis hin zum Dienstleistungssektor. Lesen Sie den Artikel von BNY Mellon Investment Management.  Ausschließlich für professionelle Kunden.

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

Die profitabelsten Krypto-Börsen der Welt – und ihr Erfolgsgeheimnis

Die größten Krypto-Wechsler der Welt machen einen täglichen Profit von mehr drei Millionen US-Dollar. Welche das sind, wo sie großteils beheimatet sind was ihr Erfolgsrezept ist, haben wir in einer kleinen Bildgalerie zusammengefasst. Einfach in das Bild unten klicken.

asien_gui_yong_nian__adobestock_158858409.jpg
Die dominanten Krypto-Börsen sind allesamt in Asien ansässig. Das gilt für die in Tokio beheimatete Binance ebenso wie für die in Hongkong angesiedelten Okex. Mitunter befinden sich nicht nur die Adresse der jeweiligen Plattform in Asien sondern auch die der meisten Kunden. Für die nach Tagesgewinn zweitplatzierte, koreanische Upbit gilt beispielsweise: 95 Prozent der Akteure sind südkoreanischer Nationalität.

Woher diese asiatische Dominanz herrührt? Zunächst einmal aus zwei simplen harten Fakten. Relativ günstiger Zugang zu Energie macht das Mining nach Kryptowährungen günstiger als beispielsweise in den meisten entwickelten Industrienationen. Außerdem ist die Regulatorik in Asien grosso modo etwas großzügiger, was das Thema Kryptos betrifft.

Ob der Faktor Regulatorik in dieser Form mittelfristig bestehen bleibt, wird sich aber noch weisen. China ist beim Mining deutlich restriktiver geworden, Auch in Hongkong haben die Behörde signalisiert, im Kryptobereich harschere Regulatorien exekutieren zu wollen.

Neben diesen Hard Facts, kommen aber auch zwei weichere Kriterien hinzu, die das Leben der Krypto-Börsen in Asien lukrativer und leichter machen, wie wir im nächsten Bild zeigen.
© gui yong nian

Folgt man den Daten von Bloomberg und howmuch, einer Informationsplattform, die sich auf die Visualisierung ökonomischer und sozialer Trends spezialisiert hat, so ist das Geschäftsmodell von Kryptobörsen bermerkenswert ertragreich.

Die erfolgreichsten Player erwirtschaften demnach Gewinne von drei Millionen Dollar pro Tag – das in einer Branche, die vor der Finanzkrise noch nicht einmal existiert hat. Um welche Börsen es sich dabei handelt, wo sie beheimatet sind, und warum gerade sie so erfolgreich sind, erklären wir anhand einer howmuch-Grafik – zu dieser kommen Sie, indem Sie entweder ins Bild oben, oder einfach hier klicken.(hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen