Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Ohne Umwege zu Private Assets

Weltweit verwaltet Schroders über EUR 29 Mrd. in Private Assets. Das Produktspektrum umfasst dabei Immobilien, Private Equity, ILS, Infrastrukturanlagen und Privat Debt. Meiden Sie Umwege - hier mehr erfahren!

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

Deutsche Bank stellt Technologie-Guru von AQR ein

Die Deutsche Bank hat Neal Pawar von AQR Capital Management eingestellt, so mit der Angelegenheit vertraute Personen gegenüber Blooomberg News. Bei AQR sollen Steve Mock und Ian Roche Pawars Aufgabe als Chief Technology Officer (CTO) übernehmen.

Christian Sewing, Deutsche Bank
Deutsche Bank-CEO Christian Sewing hat viel vor. Neben dem Abbau jeder fünften Stelle sind es hohe Investitionen in die Digitalisierung.
© Alex Kraus l Bloomberg

AQR, für lange Zeit ein Kunde der Deutschen Bank, hat in der Vergangenheit Mitarbeiter der Bank eingestellt. Nun scheint der Austausch auch andersrum zu funktionieren.

Digitale Aufrüstung bei der Deutschen Bank
Deutsche Bank CEO Christian Sewing hatte diese Woche gesagt, die Bank investiere Milliarden in Technologie. Die Systeme der Bank waren ein Streitpunkt mit Aufsichtsbehörden. Sie drängen darauf, dass die Banken angemessene Kontrollen durchführen und in der Lage sind, Daten schnell zu melden. Effiziente und innovative Technologie bietet auch einen Wettbewerbsvorteil. “Unsere Kundenbedürfnisse ändern sich dramatisch und spiegeln die beispiellose digitale Revolution wider“, sagte Sewing den Analysten bei einer Präsentation in London am Montag. “Wir müssen einen weiteren Schritt in Richtung Technologie machen.”

Pawar arbeitete zuvor bei UBS Group in der Schweiz und bei der Hedgefondsfirma D.E. Shaw. Laut seinem LinkedIn-Profil ist er seit 2014 bei AQR und zuständig für die Technologie-Anwendungen des Unternehmens weltweit. Für seine Arbeit erhielt er 2016 eine Auszeichnung von "Institutional Investor".

Neuer Digitalisierungsvorstand bei der Deutschen Bank
Pawar ist nicht der einzige hochkarätige Zugang im Technologiebereich von Deutsche Bank. Bernd Leukert, zuvor Co-Head of Digital Business Services bei SAP, wird im September zur Deutschen Bank als Vorstand für Digitalisierung, Daten und Innovation stoßen. Bis zur regulatorischen Freigabe als Vorstandsmitglied wird Leukert an Frank Kuhnke berichten, teilte die Bank am vergangenen Sonntag mit. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren