Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Deutliche Mehrrendite mit globalen Corporate Bonds

Yvonne Klein, Fondsmanagerin des Monega Global Corporates Plus, erläutert, warum eine globale Anlage in Unternehmensanleihen gerade jetzt sehr sinnvoll erscheint.

klein_yvonne_monega.jpg
Yvonne Klein, Monega

Für Investoren aller Art sind Nullzinsen ein echtes Problem, da kömmen höhere Renditen mit Unternehmensanleihen - außerhalb Europas gerade richtig. Auf Euro lautende Unternehmensanleihen guter Bonität, so genannte EUR Corporates, weisen aufgrund ihres signifikanten Renditeaufschlags gegenüber Staatsanleihen immerhin eine Rendite von 1,12 Prozent auf. Noch attraktiver sind globale Unternehmensanleihen, die aktuell eine laufende Rendite von 2,5 bis 3 Prozent vor Währungsabsicherung bieten. US Corporates sind mit einer Rendite von gut 3 Prozent bei einer Duration von fünf dabei besonders interessant, entspricht deren Rendite doch einem oftmals nocg gültigen Rechenzins in der Vorsorge der 2. Säule.

Auskömmliche Spreads gerade in den USA

 Zum einen liegt die Basiskurve der jeweiligen US-Staatsanleihen ca. 170 Basispunkte über der Kurve von Bundesanleihen - was historisch sehr hoch ist. Zum anderen sind die Spreads der Unternehmens- über Staatsanleihen in den USA höher als in Euroland. Dies führt
dazu, dass selbst bei einer kompletten Absicherung des US-Dollars auf ein Jahr eine Mehrrendite von 150-160 Basispunkten gegenüber Bundesanleihen und ca. 15 Basispunkten gegenüber EUR Corporates verbleiben.

Positive Aussichten für das Corporates Segment 

Yvonne Klein führt aus: "Wir halten die Anlage in Unternehmensanleihen auch im weiteren Jahresverlauf für attraktiv. Die Verschuldung der Unternehmen ist seit der Finanzkrise weniger stark gestiegen als die der Staaten. Bei Non-Financial Corporates ist der Zinsvorsprung gegenüber Staatsanleihen nach wie vor hoch, die noch zufriedenstellende wirtschaftliche Entwicklung sollte die Ausfallraten zudem gering halten. Bei Financial Corporates sind die Aufschläge gegenüber Industrieanleihen noch einmal etwas höher, was die regulatorischen Anforderungen im Finanzbereich widerspiegelt."

Globale Diversifikation bietet Vorteile

Die weltweite Anlage in Unternehmensanleihen bringt in unsicheren Zeiten wie diesen noch weitere Vorteile mit sich: Erstens verringert eine größere Auswahl von Regionen die Abhängigkeit von der Entwicklung einzelner Zinsmärkte, was zu einer höheren Diversifizierung beiträgt. Zweitens werden Unternehmensanleihen oft in lokaler Währung ausgegeben. Wer also Anleihen von Emittenten aus den USA oder Großbritannien zeichnet, bekommt in der Regel auch US-Dollar oder britische Pfund ins Depot. Abgesehen von der auch für Währungen geltenden Diversifizierungsregel ist die Entwicklung vieler Währungspaare gering oder gegenläufig korreliert zur Entwicklung von DAX oder REXP, weiß Klein.

Geeignetes Anlagevehikel

Wer von den höheren Renditen außerhalb des Euro-Raums profitieren will, sollte in
einen aktiv gemanagten, globalen Unternehmensanleihenfonds investieren. Monega hat hier den Monega Global Corporates Plus zur Hand. Klein: "Dieser investeirt weltweit in Unternehmensanleihen mit Investment Grade, wobei maximal 30 Prozent des Fonds mit offener Währungsposition gehalten werden. Derzeit sind 48 Prozent des Fondsportfolios in US-Corporates investiert, 32 Prozent in Euro-Corporates. Der Rest verteilt sich auf Anleihen aus den Emerging Markets und dem Kassenbestand. Rund 85 Prozent des Fondsvolumens sind aktuell auf Euro abgesichert." (kb)

 

Der Fonds im Detail

FondsnameMonega Global Corporates Plus
ISIN der I-TrancheDE000A14N7S5
Auflage02.03.2009 (I-Tranche)
AnlagegegenstandWeltweit anlegender Unternehmensanleihenfonds
Gewinnverwendungausschüttend
Geschäftsjahr01.09.-31.08.
Verwaltungsvergütung0,40 % p.a. (I-Tranche)
FondsberaterAllokation und Währungsmanagement durch Monega KAG
Sub-BeraterGR-NEAM Ltd. für globale Anleihen in USA, Kanada und UK
Kapitalverwaltungsges.Monega KAG
Verwahrstelle HSBC Trinkaus & Burkhardt AG


 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren