Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Deka: Bekannte Fondsmanagerin hat ihren Hut genommen

1571386753_haubelt.jpg

Ilga Haubelt

© Fondsfrauen

Ilga Haubelt, Leiterin globale Aktien der Deka und Managerin des 7,5 Milliarden Euro schweren Fonds Deka-Dividendenstrategie, hat das Wertpapierhaus der Sparkassen verlassen. Das bestätigte die Deka auf Anfrage. Wohin es die promovierte Volkswirtin zieht, ist noch nicht bekannt.

Haubelt war im Dezember 2012 zur Deka gestoßen. Davor war sie lange Jahre als Portfoliomanagerin für globale Aktien bei der Union Investment tätig gewesen. Mit Haubelt verliert der Sparkassendienstleister nicht nur eine erfolgreiche Führungskraft – sie hatte den Deka-Dividendenstrategie mit einem Volumen von nur 300 Millionen Euro übernommen –, sondern auch eine ihrer wenigen Portfoliomanagerinnen, die sich in der Branche einen Namen gemacht hatten. Zuletzt war Haubelt für den Fondsfrauen-Award "Woman of the Year" nominiert.

Ralf Dietl übernimmt
Auf Nachfrage der Redaktion gab die Deka bekannt, wer Haubelts Aufgaben übernimmt: Neuer Leiter globale Aktien und verantwortlich für die Dividendenstrategie ist Ralf Dietl, der zuletzt seit Februar 2014 das Team für europäische Aktien anführte. (bm)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren