Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Das Zebra war gestern: Aus Investec Asset Management wird "Ninety One"

Und wieder lässt eine große Adresse mit einem Rebranding aufhorchen: Investec Asset Management wird in Ninety One umbenannt. Der neue Firmenname soll im ersten Quartal 2020 in Kraft treten.

du_toit_hendrik_investec_2018_portrait_original.jpg
Hendrik du Toit (Bild), Co-CEO der Investec Gruppe und Gründer von Investec  Asset Management, sagt über das Rebranding: "Unsere Entwicklung lehrt uns, Veränderungen und Unsicherheiten zu erkennen und darauf zu reagieren. Das ist es, was uns heute auszeichnet. Wir werden zwar unseren Namen ändern, aber nicht, wer wir sind."
© Investec AM

Investec Asset Management hat vor kurzem den neuen Markenauftritt unter der Firmenbezeichnung "Ninety One" der Öffentichkeit präsentiert. Dieser Brand wird nach der Abspaltung des Unternehmens von der Investec Gruppe in Kraft treten. Die Ausgliederung soll im ersten Quartal 2020, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von Investec plc und Investec Ltd., erfolgen. Geplant ist ein Listing der Fondsgesellschaft in London, verbunden mt einer Zweitnotierung im Johannesburg.

Neue Identität spiegelt das Unternehmenserbe wider
Investec Asset Management begann 1991 als Start-up in Südafrika. Heute verwaltet die Gesellschaft rund 119 Milliarden Pfund für institutionelle und private Kunden weltweit. Der neue Name Ninety One referenziert auf das Startjahr des Unternehmens, während die Markenpositionierung die zukunftsorientierte, widerstandsfähige und lebendige Natur des Vermögensverwalters ausdrücken soll.

Die DNA bleibt gleich
Hendrik du Toit, Co-CEO der Investec Gruppe und Gründer von Investec Asset Management, kommentiert: "Als wir 1991 mitten im gesellschaftlichen Umbruchprozess in Südafrika begannen, kam mit den Herausforderungen auch die Chance, in eine bessere Zukunft zu investieren. Teil dieser Veränderung zu sein hat uns zu dem gemacht, was wir heute sind. Es lehrte uns, mutig und anpassungsfähig zu sein und daran zu glauben, dass aktives Investieren Dinge zum Besseren verändern kann." (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren