Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Crispin Odeys Flagschiff-Hedgefonds meldet sich machtvoll zurück

Odeys Flaggschiff-Hedgefonds legt in einer geradezu epischen Erholung um mehr als 100 Prozent zu. Das war allerdings nach fünf (!) Verlustjahren in den letzten sechs Jahren auch dringend nötig, um die ausharrenden Investoren letztendlich doch noch erfolgreich bei der Stange halten zu können.

crispin-odey_039_c_querfoto_schön_bearbeitet.jpg
Hedgefondslegende Crispin Ode hat wieder den "Midas Touch" gefunden.
© Archiv

Crispin Odey hat tatsächlich ein hervorragendes Jahr hinter sich und damit eine dringend benötigte Erholung für seinen Flaggschiff-Hedgefonds, der sich nach Jahren des Niedergangs nun endlich kräftig erholt. Sein Odey European Inc. Fonds ist bis zum 29. September dieses Jahres um mehr als 100 Prozent gestiegen, wie ein Informant Bloomberg News mitteilte. 

Black Box
Der Fonds habe seine diesjährige Gewinnsträhne mit einem seiner besten Monate in der Geschichte zuletzt ausgebaut, so der Informant weiter. Es ist nicht klar, mit welchen Positionierungen Odey sein Geld verdient hat, aber er hat in letzter Zeit in der Erwartung gehandelt, dass eine wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie die Inflation anheizen wird. Genau das ist ja auch eingetreten.

Gehebelte Shorts in Treasuries halfen enorm beim letzten Zinsanstieg der Zehnjährigen
Das Short-Engagement des Fonds in Staatsanleihen belief sich Ende August auf 836 Prozent seines Nettovermögens, wie aus einem Anlegerschreiben hervorgeht, das
Bloomberg vorliegt. Der Wiederanstieg komme nach fünf jährlichen Verlusten in den letzten sechs Jahren, heißt es in dem Schreiben. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren