Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Commerzbank kooperiert bei Equity Brokerage & Research mit Oddo BHF

Im Rahmen ihrer „Strategie 2024“ hat die Commerzbank angekündigt, die Zusammenarbeit mit möglichen Partnern für die Bereiche Aktienhandel und -sales sowie Aktienresearch zu prüfen. Ziel ist es, die Effizienz zu steigern. Nun gibt es ein Ergebnis.

Manfred Knof, seit Anfang diesen Jahres Vorstandschef der Commerzbank
Dr. Manfred Knof, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank, sagt: „Unser  Kapitalmarktgeschäft wird noch konsequenter auf die Bedürfnisse unserer Kernkunden ausgerichtet“
© Commerzbank

Vom 11. Mai 2021 an kooperiert die Commerzbank im Aktienbereich mit der deutsch-französischen Finanzgruppe ODDO BHF. Ziel ist es, effizienter zu werden und den Firmenkunden eine noch bessere Plattform zur Platzierung ihrer Aktien zu bieten. „Mit der Kooperation richten wir unser Kapitalmarktgeschäft noch konsequenter auf die Bedürfnisse unserer Kernkunden aus. Zugleich ermöglicht sie uns, Kosten und Komplexität zu reduzieren, ohne Kompromisse beim Kundenservice einzugehen“, sagte Vorstandsvorsitzender Manfred Knof.

Exklusive Partnerschaft beim Brokerage
Im Bereich Brokerage unterstützt ODDO BHF die Commerzbank in Zukunft als exklusiver Partner. „Mit ODDO BHF haben wir uns für einen Partner entschieden, der eine hohe Expertise im Aktienvertrieb und -handel für die Märkte in Europa und Nordamerika mitbringt. Damit schaffen wir für unsere Firmenkunden bei Eigenkapitaltransaktionen eine deutlich größere Reichweite und können diese noch stärker platzieren“, erklärte Michael Kotzbauer, Firmenkundenvorstand der Commerzbank. Durch die geografisch breiter aufgestellte Plattform erhalten Firmenkunden neben der marktführenden Abdeckung von Aktien in der DACH-Region jetzt zusätzlich eine starke Abdeckung weiterer europäischer Länder und Sektoren mit entsprechend größerer Vertriebskraft. Die Commerzbank bleibt dabei erster Ansprechpartner für ihre Firmenkunden und einer der führenden Equity-Capital-Markets-(ECM-)Partner im deutschsprachigen Raum. 

Institutionelles Aktienresearch kommt bald von Kooperationspartner ODDO BHF
Das institutionelle Aktienresearch, also Research zu Aktien für professionelle Kunden, wird die Commerzbank perspektivisch nicht mehr selbst anbieten, sondern über ODDO BHF als Kooperationspartner. Philippe Oddo (Bild), Geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender ders Vorstands von ODDO BHF, sagt: „Wir freuen uns sehr, mit einer der bedeutendsten Adressen im Firmenkundengeschäft in Deutschland zusammenzuarbeiten. Mit diesem Schritt bauen wir unsere Position als führender paneuropäischer Anbieter für unsere privaten, institutionellen und Unternehmer-Kunden weiter aus.“

Beratungskompetenz für das Kapitalmarktgeschäft bleibt bei der Commerzbank
Die Beratungskompetenz für das Aktiengeschäft, Equity Capital Markets (ECM), ist weiterhin ein wichtiger Eckpfeiler des Firmenkundengeschäfts der Commerzbank und steht den Kunden auch künftig uneingeschränkt zur Verfügung. Hier wird die Bank sich weiter auf den relevanten Bedarf für ihre Firmenkunden, auch im mittelständischen Bereich, fokussieren und ihnen auch in Zukunft bei der Emission von neuem Eigenkapital, zum Beispiel bei Börsengängen, Aktienplatzierungen, Kapitalerhöhungen oder Wandelanleihen, zur Seite stehen. (kb)
 
 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren