Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Commerz Real kauft für Spezialfonds zu

Die Commerzbank-Tochter hat für den Spezialfonds Commerz Real Institutional Smart Living Fund eine Neubau-Wohnanlage in Darmstadt erworben.

Mikroapartmentanlage in Darmstadt
Diese Mikroapartmentanlage in Darmstadt gehört zukünftig dem Spezialfonds Commerz Real Institutional Smart Living Fund
© i Living

Mikroapartments sind nicht nur bei Singles oder jungen Leuten angesagt, sondern auch bei institutionellen Investoren, die an diesem Trend verdienen wollen. Entsprechende Immobilienfonds erfreuen sich großer Investorennachfrage und Zuflüsse. Aus diesen Gründen hat die Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) für ihren Spezialfonds Commerz Real Institutional Smart Living Fund eine neu zu errichtende Mikroapartmentanlage in Darmstadt erworben.

Der offene Spezial-AIF Commerz Real Institutional Smart Living Fund investiert für professionelle und semiprofessionelle Anleger in derzeit sechs Studenten- und Mikroapartment-Anlagen in Deutschland.

Einstieg über einen Forward Deal
Im Haardtring 15 im Stadtteil Darmstadt West sollen bis Herbst 2021auf rund 9.000 Quadratmetern Nutzfläche 368 Wohnungen für Studenten, junge Berufstätige und Pendler sowie zudem 93 Tiefgaragen- und 360 Fahrradstellplätze entstehen. Darüber hinaus soll der Komplex über einen Fitnessraum, eine Eventküche, einen Waschraum, ein Sportfeld sowie eine große Dachterrasse verfügen.

Verkäufer ist ein Joint Venture der Mainzer Aufbaugesellschaft (MAG) und i Live, eines Projektentwicklers und Betreibers von Mikrowohnanlagen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Strukturiert wurde der Erwerb durch die Commerz Real als Asset Deal in Form eines Forward Fundings. Das heißt, dass die Commerz Real zunächst das Grundstück mit Bauverpflichtung erworben hat und die MAG und i Live das Objekt schlüsselfertig errichten. Nach Fertigstellung wird i Live das Vermietungs- und Propertymanagement übernehmen.

In unmittelbarer Nähe hatte die Commerz Real im Juli 2019 für ihren offenen Immobilienfonds zusammen mit Wertgrund Immobilien bereits ein Bauvorhaben mit acht Mehrfamilienhäusern von einer MAG-Tochter erworben und im September die Grundsteinlegung gefeiert.

„Als Studierendenstadt mit vielen Forschungseinrichtungen, einer dynamischen Wirtschaft und der Nähe zu Frankfurt am Main ist Darmstadt ein idealer Investmentstandort für unseren Smart-Living-Fonds“, erläutert Heiko Szczodrowski, Leiter Asset Structuring Portfolio Management bei der Commerz Real. So wuchs die Bevölkerung nach Angaben der Stadt von 2007 bis 2017 um knapp 14 Prozent auf rund 160.000 Einwohner, davon etwa ein Viertel Studenten. Die Anzahl der Wohneinheiten stieg dagegen lediglich um knapp vier Prozent. Bis 2030 rechnet die Stadt mit einem weiteren Bevölkerungswachstum um etwa sieben Prozent. Von der Wohnanlage sind es nur wenige Gehminuten zur Hochschule Darmstadt und zum Hauptbahnhof. Das Stadtzentrum und die Technische Universität Darmstadt sind mit dem Fahrrad jeweils in rund zehn Minuten zu erreichen. (aa)
 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren