Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

China ist wieder am Laufen: V-förmige Erholung ist wahrscheinlich

Die chinesische Wirtschaftsleistung hat nach einem pandemiebedingten starken Einbruch im ersten Quartal 2020 (-6,8 Prozent im Jahresvergleich) nun im zweiten Quartal 2020 wieder signifikant zugelegt (+3,2 Prozent im Jahresvergleich).

Uwe Burkert, Chefvolkswirt der LBBW
Uwe Burkert, Chefvolkswirt und Leiter LBBW Research
© LBBW

Behält die Volkrepublik dieses Erholungstempo bei, würde die Wirtschaftsleistung hier bereits im Spätjahr 2020 wieder den Vorkrisenwert erreichen, merken die Expteren von LBBW Research in ihrer neuesten Publikation aus der Reihe "LBBW Macro Research" an.

Kurzfrist- und Langfristeffekte
Chinas Regierung setzt alles daran, die Konjunktur anzukurbeln und den Tanker wieder auf Kurs und in Fahrt zu bringen. Der riesige Binnenmarkt und nach wie vor vorhandene Defizite (Förderung des Binnenlandes, Digitalisierung usw.) bieten zwar gute Ansatzpunkte für zukunftsweisende Investitionen. Kurzfristig wirkt aber vor allem die rasche Steigerung der Investitionen oft wenig innovativer staatlicher Unternehmen - ungeachtet deren Rentabilität. Dies hilft, Ausfälle z.B. im Außenhandel zu kompensieren und rasch wieder Wachstum zu generieren, schafft aber künftige Probleme. Die Überkapazitäten und die Verschuldung der Staatsunternehmen werden weiter steigen und so zu einer Hypothek werden.

Gleichwohl dürfte sich die Erholung erst einmal fortsetzen und das Land eine V-förmige Erholung erleben, sofern keine 2. Infektionswelle eintritt. Die Wirtschaft dürfte 2020 um 1,0 Prozent und 2021 um 7,5 Prozent wachsen.

Eine rasche Erholung in China ist für alle Handelspartner eine gute Nachricht
Jeder Staat, der positiv zur Welt-Gesamtnachfrage beiträgt und hilft, Lieferketten aufrecht zu erhalten oder zu reparieren, unterstützt damit alle anderen Staaten. Allerdings bestehen weiterhin wirtschaftliche und politische Risiken, die einer Erholung Chinas entgegenstehen könnten, merken die Analysten von LBBW Research an. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren