Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Capitulum Sustainable Local Currency Bond Fonds nimmt wichtige Hürde

Der nachhaltig in globale Lokalwährungsanleihen anlegende Capitulum Sustainable Local Currency Bond Fonds UI übersprang die für viele prospektive institutionelle Investoren wichtige Volumensgröße von 100 Millionen Euro.

rhmeyer_capitulum_sven_jakobsen_universal_investment.jpg
Lutz Röhmeyer
© Sven Jakobsen Universal Investment

Der Fonds, der speziell auch für institutionelle Anleger geeignet ist, die dem Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) unterliegen, wurde erst im August 2018 lanciert. Im aktuellen Umfeld eines nicht ganz einfachen Kapitalmarktes konnten sukzessive weitere
Mittelzuflüsse generiert werden.

Das Beraterteam der Capitulum Asset Management konnte so die Diversifikation des Portfolios weiter erhöhen und auch einige sehr gefragte Neuemissionen für den Fonds erwerben. Zunehmend werden dabei auch Green Bonds, die auf lokale Währungen lauten, berücksichtigt.

„Anleihen in lokalen Währungen weisen im aktuellen Umfeld als eines der letzten  Rentensegmente ein attraktives Rendite-/Risikoverhältnis auf. Die guten Kennzahlen des
Portfolios ergänzt um den von uns eingesetzten Nachhaltigkeitsfilter machen den Fonds für viele institutionelle Anleger interessant.“, so Lutz Röhmeyer, Geschäftsführer und Portfoliomanager der Capitulum Asset Management. 

Der Capitulum Sustainable Local Currency Bond Fonds UI zeichnet sich durch einen aktiven und benchmarkunabhängigen Ansatz aus. Aktuell sind etwa 60 unterschiedliche Währungen im
Portfolio enthalten. Die jährliche Ablaufrendite des Fonds beträgt aktuell mehr als acht Prozent. Da unnötige Kreditrisiken bei der Anleiheauswahl eher vermieden werden, liegt die  durchschnittliche Bonität bei AA-. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen