Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

Brookfield übernimmt Kontrollmehrheit an International Campus Group

Ein Immobilienfonds von Brookfield wird Mehrheitsgesellschafter an der International Campus Group (IC), deren Fokus auf "Student- und Young Professional-Apartments" liegt. IC verfolgt eine paneuropäische Strategie mit dem Fokus Deutschland. Mittelfristig sind 20.000 Einheiten im Management geplant.

studentenwohnung_baranq.jpg
© baranq / Fotolia

Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Fusionskontrolle hat sich ein von Brookfield gemanagter Immobilienfonds die Kontrollmehrheit an der International Campus Group gesichert und wird den künftigen Wachstumskurs finanziell begleiten. Brookfield Asset Management ist unter anderem an der New Yorker Börse gelistet und betreut in 30 Ländern mit rund 70.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als 230 Milliarden Euro Assets under Management. 

Vorerst keine personelle Veränderung an der Spitze 

Rolf Engel wird weiterhin dem Aufsichtsrat vorstehen und das Fondsgeschäft verantworten. Horst Lieder, zusammen mit Rolf Engel Gründer von International Campus, steuert die Unternehmensexpansion wie bisher als CEO. Horst Lieder sagt über den Deal: „Das umfangreiche, langfristig ausgerichtete Engagement von Brookfield belegt das große Vertrauen in die Expertise von International Campus und das weitere Wachstumspotenzial dieses Segments in Europa. Wir werden das frische Kapital zur Ausweitung und Skalierung unseres Geschäftsmodells in West- und Zentraleuropa mit dem Schwerpunkt Deutschland nutzen. International Campus wird weiterhin auf die Kernprodukte Student- und Young Professional-Apartments fokussieren.“

Verdoppelung der Wohneinheiten geplant

Lieder kommentiert die Strategie: „Im Moment betreiben, realisieren oder planen wir insgesamt rund 11.800 Apartments in vier Ländern an 33 Standorten. Unser Ziel ist eine tiefere Durchdringung der Märkte und mittelfristig rund 20.000 Einheiten in Europa. Unsere Strategie besteht darin, das bestehende Geschäft weiter auszubauen und ein umfangreiches bilanzielles Immobilienportfolio aufzubauen. Daneben werden wir unsere bestehenden Fonds weiterhin managen.“ 

Erstklassiges institutionelles Portfolio als Ziel 

Zach Vaughan, Managing Partner Real Estate European Investments bei Brookfield, sagt: „In Deutschland und Zentraleuropa gibt es eine ungebrochen hohe Nachfrage nach Apartments speziell für Studierende und Young Professionals. Obwohl dieser Sektor relativ neu ist, ist International Campus ein Marktführer und verfügt über die notwendigen Funktionen für Betrieb, Beschaffung und Entwicklung, um ein erstklassiges institutionelles Portfolio aufzubauen. Wir freuen uns über diese Chance und auf die Zusammenarbeit mit International Campus bei ihren ehrgeizigen Wachstumsplänen.“ (kb)
 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen