Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

"Börsen-Oma" Beate Sander ist tot

sander.jpg

Beate Sander †

© Henning Photographie

Die erfolgreiche Buchautorin und Kolumnistin Beate Sander ist im Alter von 82 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Das teilte ihr Verlag mit. Sander startete ihre Investment-Karriere erst im Alter von 59 Jahren mit einem Startkapital von 30.000 Euro, das sie im Lauf der Jahre auf über 2,5 Millionen Euro vervielfachte.

Beate Sander erlebte als Kind den Zweiten Weltkrieg, flüchtete mit 13 Jahren aus der DDR, das Abitur durfte sie nicht machen. Über die Begabtenprüfung schaffte sie den Zugang zum Lehramt, wurde Realschullehrerin für Wirtschaft. Mit der Pensionierung setzte sie ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis um und investierte ihre Ersparnisse an der Börse. Ihre Kenntnisse gab sie in 30 Büchern weiter, die im Finanzbuch Verlag erschienen sind. Ihr erfolgreichstes und wirkmächtigstes Buch, "Der Aktien- und Börsenführerschein", ist bereits in der zehnten Auflage erschienen. "Bis zuletzt, um ihr eigenes baldiges Ende wissend, schrieb sie für eine lebenswerte Zukunft und über klimafreundliche und nachhaltige Geldanlage", heißt es in einer Mitteilung des Verlages. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren