Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

BNP Paribas AM hat neuen Vize-Chef

pierri_pierro_bnp_paribas-am_2021_klein.jpg

Sandro Pierri

© BNP Paribas Asset Management

BNP Paribas Asset Management hat Sandro Pierri mit Wirkung zum 1. Januar 2021 zum Deputy CEO ernannt. Darüber informierten die Franzosen diese Woche. Pierri ist seit 2017 Leiter der Global Client Group von BNP Paribas AM. Er hat seinen Sitz in London und berichtet an Frédéric Janbon, CEO von BNP Paribas AM.

"Sandro hat die Global Client Group in eine effiziente Vertriebs-Drehscheibe für BNP Paribas AM umgebaut. In seiner zusätzlichen Rolle wird Sandro sein Know-how in weitere transversale Projekte einbringen", kommentiert Frédéric Janbon, CEO von BNP Paribas AM, die Beförderung.

Pierri verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Asset Management. Er kam 2017 als Leiter der Global Client Group ("GCG"), in der die weltweiten Vertriebs-und Marketingaktivitäten zusammengefasst sind, zu BNP Paribas AM. Pierri begann seine Karriere 1989 als Portfoliomanager bei San Paolo Fondi, wechselte 1992 zu BNL Gestioni, bevor er 1994 zu ING Investment Management in Italien kam, wo er mehrere kaufmännische Funktionen inne hatte. Zwischen 2002 und 2003 war er Chief Executive des italienischen Einzelhandelsgeschäfts der ING Group. Nach der Übernahme des italienischen Geschäfts von ING durch UniCredit/Pioneer kam er 2004 zu Pioneer Investments, der Vermögensverwaltungssparte von UniCredit. Er war zehn Jahre in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem 2012 als CEO. Pierri schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Università degli Studi di Torino in Italien ab. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren