Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Finden statt suchen!

Ad

Optimieren Sie mit nur wenigen Klicks Ihren Ausschreibungsprozess vom Start weg mit dem kostenfreien und unabhängigen Pre-RFP-Tool von Institutional Money! Jetzt anmelden!

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

BlueOrchard Impact Bond Fund überschreitet 300 Millionen Dollar-Marke

Impact Investing, gut gemacht, ist immer stärker gesucht: Seit Beginn des Fundraisings im Dezember 2018 blickt der BlueOrchard Emerging Markets SDG Impact Bond Fund auf ein starkes Wachstum zurück und hat bereits die Marke von 300 Millionen US-Dollar überschritten.

psc-300x300.jpg
Dr. Patrick Scheurle (Bild), Vorstandsvorsitzender von BlueOrchard sagt: “Das Erreichen dieses Meilensteins in so kurzer Zeit hat unsere Erwartungen übertroffen. Wir sind sehr zufrieden mit dem großen Interesse der Anleger auf unsere liquide UCITS-Impact-Strategie. Dieses spiegelt wider, dass der Fonds eine hervorragende Gelegenheit für Anleger darstellt, weiterhin in wichtige Schwellenmärkte zu investieren und gleichzeitig einen positiven Beitrag zu leisten.”
© BlueOrchard

Der Fonds verfügt über einen UCITS-Mantel und richtet sich an institutionelle Anleger sowie Retailanleger, die eine liquide Impact-Investing-Lösung suchen. Der Fonds konnte seit Beginn des Fundraisings im Dezember 2018 über 300 Millionen US-Dollar einsammeln. Dieser Meilenstein unterstreicht die Nachfrage der Investoren nach liquiden Investmentlösungen, die Rendite mit Impact verbinden.

Dies spiegelt die 20-jährige Erfolgsgeschichte von BlueOrchard wider, in der das Unternehmen sowohl starke Renditen erwirtschaftet als auch sozialen und ökologischen Impact generieren konnte. Die Investmentstrategie des Fonds baut auf die lokale Präsenz sowie langjährige Expertise von BlueOrchard in Entwicklungs- und Schwellenländern auf. 

Der Fonds investiert in Anleihen von Unternehmen und Finanzinstituten in Schwellen- und Grenzmärkten, die Impact- und klimafreundliche Aktivitäten finanzieren oder durchführen und damit die Erreichung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) voranbringen und dazu beitragen, dass die jährliche SDG-Investitionslücke von 2,5 Billionen US-Dollar in Entwicklungsländern geschlossen werden kann.

“Als auf Initiative der Vereinten Nationen gegründetes Unternehmen sind wir außerordentlich stolz darauf, einen Fonds aufgelegt zu haben, der zur Erreichung der SDGs in Entwicklungs- und Schwellenländern beiträgt und gleichzeitig die Bedürfnisse von Investoren berücksichtigt,” sagt Peter A. Fanconi, Aufsichtsratsvorsitzender von BlueOrchard. 

Der in Luxemburg registrierte und von BlueOrchard verwaltete Fonds steht institutionellen Anlegern und Retailanlegern mit einer Vielzahl von Anteilsklassen in verschiedenen Währungen zur Verfügung, womit er den unterschiedlichen Anforderungen der Anleger gerecht wird. Der Fonds wird von einem Team verwaltet, das über langjährige Erfahrung im Bereich Debt-Investments in Entwicklungs- und Schwellenländern verfügt. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen