Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

BlueBays Private Debt-Geschäft als Arcmont AM verselbstständigt

Das ehemals zu BlueBay Asset Management gehörende 13 Milliarden Euro schwere Private Debt Business hat den Schritt in die Selbstständigkeit getan und sich von der Mutter als Arcmont Asset Management gelöst. Unterstützung erhält man bei diesem Schritt von Dyal Capital Partners.

Private Debt hat viele Vorteile
© ljjhip / stock.adobe.com

Arcmont Asset Management hat die Trennung von BlueBay vollzogen und ist eine selbstständige Gesellschaft. Zu dem Kunden zählen ausschließlich institutionelle Anleger. Der Fokus der Strategien liegt dabei auf flexiblen Fremdkapitallösungen für Firmen in ganz Europa. Die Mehrheit an Arcmont AM halten die Angestellten, ein Minderheitsanteil liegt in den Händen von Dyal Capital Partners, einem Marktführer im Halten von Geschäftsanteilen an alternativen Asset Managern weltweit. 

Capital Solutions Strategy lanciert
Ab Januar 2020 gibt es zwei Neuzugänge unter den Partnern, nämlich David Brooks und Alice Cavalier, die von Bain Capital Credit beziehungsweise Pimco zu Arcmont stoßen werden. Die beiden werden gemeinsam die neue Sparte Capital Solutions Strategy leiten. Sie besitzen große Erfahrung in der Restrukturierung von Krediten und exzellente Kontakte zu Private Equity Firmen, Management Teams und Beratern. Damit will man sich auf den nächsten  Abschwung im Kreditzyklus vorbereiten, wo es gilt, Kreditrestrukturierungen vorzunehmen. 

Phasen des Kreditzyklus damit umfassend abgedeckt
Dieses neue Angebot im Credit-Sektor soll das Angebot von Arcmont im Direct Lending- und Senior Loan-Strategie-Bereich ergänzen und dazu beitragen, dass man über den gesamten Zyklus hinweg seinen Kunden sichere risikoadjustierte Renditen in Fondsmantel (Closed-End Funds) anbieten kann. Der Mitarbeiterstand von Arcmont steigt damit auf über 50 Personen an, die den ganzen Kreditzyklus mit ihrer Expertise abdecken können. An der Spitze bleibt Anthony Fobel, der Blue Bays Pivate Debt-Geschäft seit dessen Start 2011 leitet. Das Team hat im Schnitt mehr als zwölf Jahre und deckt alle größeren europäischen Staaten ab. (kb)

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren