Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Produkte
twitterlinkedInXING

Berenberg Green Energy Junior Debt Funds: Neues Exposure in Polen

Der Private-Debt-Fonds Berenberg Green Energy Junior Debt Funds stellt eine Finanzierung für einen Solarpark in Polen zur Verfügung.

Wind- und Solarkraft
© by-studio / stock.adobe.com

Die Privatbank Berenberg und der internationale Solarparkentwickler Green Genius starten ihre Zusammenarbeit mit einem Solarpark Portfolio in Polen. Die Berenberg Green Energy Junior Debt Funds stellen eine Mezzanine Finanzierung in Höhe von 22 Millionen Euro zur Verfügung, die zusammen mit anderen Finanzmitteln für die Bau- und Betriebsphase des 69 MWp Solarpark Portfolios verwendet werden soll. Die Privatbank Berenberg agiert als Anlageberater der Fonds. Darüber informert die Hamburger Traditionsbank per Aussendung.

Das Projektportfolio mit einer Kapazität von 69 MWp besteht aus einzelnen 1 MWp, 5 MWp und 8 MWp PV-Anlagen, die über ganz Polen verteilt sind. Das Portfolio wird über einen Mix aus zehnjährigen PPAs, vierjährigen PPAs und dem staatlich gesicherten Contract-for-Difference Tarif (CfD) vergütet. Der Bau des Portfolios steht kurz bevor und die Inbetriebnahme ist für 2023 geplant. Die Gesamtinvestitionen dieses Projektes belaufen sich auf bis zu 59 Millionen Euro.

Für das Projektportfolio wurden rund 106.200 Photovoltaik-Module verbaut, welche den Strombedarf von ca. 24.200 Haushalten decken können. Darüber hinaus kann der Ausstoß von 49.900 Tonnen CO2 vermieden werden. Die Projekte unterstützen Polen dabei, unabhängiger von fossilen Brennstoffen wie Kohle zu werden, die bis heute Polens größte Energiequelle in der Stromerzeugung darstellt.

„Neben Polens Bestrebungen, seine Abhängigkeit von Energieimporten zu reduzieren, hat das Land noch einen starken Nachholbedarf, seine Energieproduktion auf erneuerbare Energien umzustellen. Verlässliche Finanzierungspartner haben schon immer eine wichtige Rolle dabei gespielt, solch große Veränderungen umzusetzen. Daher freuen wir uns, Berenberg als neuen Partner für unseren zukünftigen Weg gewinnen zu können“, sagte Rokas Bancevičius, CFO von Green Genius.

Das 69 MWp Solarpark Portfolio ist eines von mehreren Investments der Berenberg Fonds in Polen, aber das erste mit dem Projektentwickler Green Genius. Es demonstriert somit einen weiteren erfolgreichen Einstieg in eine neue Partnerschaft. Torsten Heidemann, Head of Infrastructure & Energy bei Berenberg kommentiert: „Wir sind stolz, Green Genius auf ihrem starken Wachstumspfad in Polen unterstützen zu können und freuen uns, auch zukünftig Projekte von Green Genius in ganz Europa zu finanzieren. Sie haben sowohl die Expertise als auch die Ressourcen, um einer der wichtigsten Akteure auf dem europäischen Markt für Erneuerbare Energien zu werden.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren