Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Produkte
twitterlinkedInXING

Berenberg Green Energy Junior Debt Funds finanzieren Windpark

Die Privatbank Berenberg und der internationale Projektentwickler Energiequelle GmbH starten ihre Zusammenarbeit mit dem finnischen Windpark-Projekt „Konttisuo“. Die Finanzierung der Bau- und Betriebsphase des Windparks erfolgt über die Berenberg Green Energy Junior Debt Funds I und II.

finnischer_windpark.jpg

So wird also dem Projektentwickler Energiequelle GmbH Junior Debt vom Berenberg Green Energy Junior Debt Funds I und II für die Errichtung von sieben Nordex N149 Anlagen zur Verfügung gestellt. Berenberg agiert als Anlageberater der Fonds.

Projekt Konttisuo 
Dieses liegt in der Gemeinde Soini im Südwesten Finnlands, ca. 70 km östlich der Stadt Seinäjoki. Energiequelle übernimmt bei der Errichtung die Rolle des Generalübernehmers. Es wurden bereits die Zuwegungen errichtet, die Fundamente gegossen und die interne Verkabelung verlegt. Die Bauarbeiten verlaufen nach Plan und es wird von einer Inbetriebnahme in der ersten Jahreshälfte 2022 ausgegangen. Im März 2021 wurde das zweite und finale Closing der Junior Debt-Finanzierung erreicht und damit die vertrauensvolle Zusammenarbeit der beiden Häuser unterstrichen.

Erste Investments für die Berenberg Fonds in Finnland
Der Windpark Konttisuo ist das erste Investment für die Berenberg Fonds in Finnland, dem bereits zehnten Land weltweit, in dem Berenberg Erneuerbare Energien Finanzierungen begleitet. Torsten Heidemann, Head of Infrastructure & Energy von Berenberg sagt: „Wir sind stolz, dass wir Energiequelle mit den finanziellen Mitteln der durch uns aufgelegten Fonds unterstützen können. Besonders freuen wir uns über die von Kreativität und Vertrauen geprägte Zusammenarbeit bei dem Projekt Konttisuo. Wir sind zuversichtlich, dass dieses Projekt der Beginn einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung auf Augenhöhe ist und wir gemeinsam weitere Investments mit den von uns aufgelegten Kreditfonds umsetzen.“#

Schnell zu Potte gekommen
Maik Pytzka, Bereichsleiter Vertrieb & Finanzen bei der Energiequelle GmbH, hob besonders die schnelle Umsetzung der Finanzierung hervor: „Dass, nur wenige Wochen nach dem Beginn der konkreten Finanzierungsgespräche, bereits der erfolgreiche Abschluss stehen konnte, zeigt die hohe Professionalität der Privatbank Berenberg. Das Zusammenspiel der Berenberg-Spezialisten mit den Finanzierungsexperten der Energiequelle war zu jedem Zeitpunkt der Gespräche von großer Lösungsorientierung gekennzeichnet.“ (kb)
 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren