Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

BayernInvest: Neuer, adeliger Geschäftsleiter bei Tochterunternehmen

von_oberndorff-bernhard_bayerninvest_2021.jpg

Bernhard von Oberndorff

© BayernInvest

Per Anfang Dezember 2021 hat Bernhard Graf von Oberndorff (55) als Geschäftsleiter bei der BayernInvest Luxembourg S.A. (BIL) angefangen. Er verantwortet die Rechtsabteilung sowie Compliance und "AML/KYC". Die Berufung erfolgt unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die CSSF. Graf von Oberndorff wechselt von der LRI Invest S.A., wo er Leiter der Rechtsabteilung war, zur BayernInvest. Davor war der Volljurist in unterschiedlichen Führungspositionen bei namhaften Adressen in der Investmentbranche tätig, unter anderem bei Zeidler Legal Services (Luxembourg), RBC Investor Services Bank sowie Hauck & Aufhäuser Fund Services.

Mit dem Engagement Graf von Oberndorffs ist laut BayernInvest das BIL-Führungsteam nun komplett: Bereits im September 2020 trat Ralf Rosenbaum als Sprecher der Geschäftsleitung und Mitglied des Verwaltungsrats der BIL an. Im Juni 2021 wurde Philipp Plate in die Geschäftsleitung der BIL berufen. Neben seiner Münchner Zuständigkeit als Bereichsleiter Risiko und IT ist er in Luxemburg für die Bereiche Risikomanagement, Bewertung und Auslagerungscontrolling verantwortlich. Seit Januar 2019 verantwortet Melanie Fottner in Luxemburg die Zentraladministration, zudem leitet sie in München die Abteilung Internal Administration Services. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren