Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Babcock-PK: Besonderer Vertreter des Vorstandes wird Vorstandsmitglied

langhoff_ralf_babcock_pk_c__hemmerich_fr_institutional_money_2016_dsc2629.jpg

Ralf Langhoff

© Christoph Hemmerich für Institutional Money

Ralf Langhoff (49), seit 2014 im Bereich Kapitalanlagen bei der Babcock Pensionskasse VVaG tätig und seit 2016 „Besonderer Vertreter des Vorstandes der Babcock Pensionskasse“ ist per Anfang 2020 in den Vorstand der Kasse berufen worden. Das neue Vorstandsmitglied ist laut Firmenwebseite u.a. zuständig für die Betriebsorganisation, Administration, Rechnungswesen, Steuern und Controlling. Darüber hinaus tritt Langhoff bei der Kapitalanlage die Vorauswahl und macht die Kapitalanlageplanung. Die Letztentscheidung trifft der Gesamtvorstand.

Neben Langhoff sitzen im dreiköpfigen Vorstand Hans-Hermann Vowinkel (Vorstandsvorsitzender, zuständig für die Kapitalanlage, Firmenkunden, Marketing und Werbung) sowie Mark Walddörfer (aktuarielle Steuerung, Produkt- und Risikomanagement, Recht).

Der Betriebswirt (VWA) Langhoff war fast 25 Jahre für die Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe tätig. Als zertifizierter Financial Consultant der Sparkassenfinanzgruppe betreute er dort zuletzt Großkunden im Bereich Private Banking.

Die Babcock Pensionskasse ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Gegründet wurde sie 1954 als Konzernpensionskasse der Babcock Borsig AG. Nach der Insolvenz von Babcock Borsig erhielt die Babcock Pensionskasse die Genehmigung, als branchenunabhängige und überbetriebliche Pensionskasse weiter tätig zu sein. Mit einer Bilanzsumme von 563,8 Millionen Euro und hatte die BPK zuletzt mehr als 7.500 Anwärter sowie rund 8.900 Rentenempfänger. (aa)


Hinweis in eigener Sache: Ralf Langhoff und Hans-Hermann Vowinkel zählen zu jenen professionell agierenden Institutionellen, die sich regelmäßig am "Institutional Money Kongress" über die neuesten Branchentrends informieren. Der kommende 13. Institutional Money Kongresses findet von 25. bis 26. März 2020 im RheinMain Congress Center in Wiesbaden statt. Dabei wird Ralf Langhoff ein „Gruppengespräch“ von Sponsor 7orca Asset Management moderieren. Mehr Details sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie nachfolgend.

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren