Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

Assenagon: Neues Anlagequartal verspricht gute Performance

Wer aktiv und flexibel auf Nischenthemen am Aktienmarkt setzt, kann im vierten Quartal mit satten Gewinnen rechnen, erklärt Thomas Roming von Assenagon.

fotolia_101155790_dbunn.jpg
© dbunn / stock.adobe.com

Für Investoren bricht statistisch gesehen die beste Zeit des Jahres im Oktober an: Auf 30-Jahres-Sicht legten die globalen Aktienmärkte im vierten Quartal im Schnitt um 3,5 Prozent zu, verglichen mit lediglich 0,9 beziehungsweise 0,5 Prozent im dritten respektive im ersten Quartal. "Und auch in diesem Jahr stehen die Chancen gut, dass sich die Historie wiederholt", schreibt der Chef des Multi-Asset-Managements bei Assenagon, Thomas Romig, in einem Marktbericht. 

Die Gründe dafür sieht der Vermögensprofi einerseits im anhaltenden Negativzinsdruck, der auf Anlegern lastet, andererseits in den stark steigenden Preisen für Strom, Öl und Gas. Zudem erwartet Roming, dass die US-Notenbank Fed noch in diesem Jahr mit dem Tapering beginnen wird. Angesichts all dessen erscheinen ihm Investitionen in Aktien sowie selektive Hochzinsanleihen weitestgehend alternativlos. 

Schwankungen zum Einstieg nutzen
"Da darüber hinaus die Portfolios angesichts hoher Absicherungskosten gegen signifikante Kursverluste gut abgesichert zu sein scheinen, stehen wir bereit, die steigende Volatilität für vereinzelte Zukäufe zu nutzen", sagt der Vermögensprofi. Seine Wahl fällt dabei auf kurzlaufende, besicherte Credit-Investments, globale Energietitel sowie ausgewählte Qualitätswerte. (fp)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren