Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

Deuten Gold- und Silberoptionen auf eine Kurskorrektur hin?

Ad

Gold- und Silberoptionen weisen derzeit ungewöhnlich positive Schiefewerte auf – was oftmals als Vorzeichen für eine bevorstehende Kurskorrektur gewertet werden kann. Starke Zinssenkungen und ein schwächerer Dollar könnten den Ausblick jedoch ändern.

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Arbireo Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel ist fast voll investiert

Arbireo Capital nähert sich mit drei weiteren Objekten der Vollinvestition beim Immobilienfonds Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel an. Eine Vollinvestition wird noch im November 2019 erwartet.

Dr. Martin Leinemann, Geschäftsführer von Arbireo Capital
Dr. Martin Leinemann, Geschäftsführer von Arbireo Capital
© Arbireo Capital

Arbireo Capital, ein unabhängiges, auf die Immobilienbranche spezialisiertes Investmentunternehmen, hat für den Arbireo Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel drei weitere Lebensmittelmärkte mit einem Transaktionsvolumen von insgesamt rund 9,5 Millionen Euro und einer Gesamtfläche von knapp 5.500 Quadratmetern erworben.

Das bereits investierte Volumen des Fonds beträgt somit aktuell rund 194 Millionen Euro. Das avisierte Gesamtinvestitionsvolumen von 210 Millionen Euro soll planmäßig bis Ende 2019 erreicht werden. Weitere Ankäufe sind nur noch in einem begrenzten Umfang möglich, wobei neue Angebote für ein nachfolgendes Fondsprodukt bereits geprüft werden. Über diese Entwicklung berichtet die Gesellschaft in eigener Sache.

„Diese Ergänzung unseres Fondsportfolios freut uns besonders, da gerade am Ende einer Investitionsphase Ankäufe in noch unterrepräsentierten Segmenten hinsichtlich Regionen und Betreibern immer schwerer werden - zumal die Kaufpreise seit Fondsstart weiter gestiegen sind“, erläutert Dr. Martin Leinemann, Geschäftsführer von Arbireo Capital.

Trotzdem konnten laut Marcus Neumann, Geschäftsführer von Arbireo Retail Invest, die Renditeerwartung für den Fonds bei jedem der drei Objekte erfüllt werden. Dadurch, dass es sich um zwei Rewe-Verbrauchermärkte und einen Netto Discounter handelt, werde nicht nur die regionale Ausgewogenheit des LEH-Fonds sondern auch die Diversifizierung nach Betriebsformen gestärkt.

Voraussichtlich noch im November 2019 wird Arbireo Capital für die letzten fünf Objektankäufe alle Beurkundungen vollzogen und den AIF damit voll investiert haben. Für alle fünf Liegenschaften verfügt das Investment-Unternehmen bereits über Exklusivität.

Der Arbireo Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel ist ein offener Spezial-AIF für deutsche institutionelle Anleger und investiert in Lebensmittel-Einzelhandelsobjekte. Als Service-KVG für den „Arbireo Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel“ fungiert IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren