Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Yale-Universität: Anlagestratege verstorben

swensen.jpg

David Swensen †

© Peter Foley / Bloomberg

Der Finanzmanager David Swensen, der als Verantwortlicher für das riesige Stiftungsvermögen der Yale-Universität seine ehemalige Uni zur reichsten Bildungseinrichtung der Welt machte, ist im Alter von 67 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Durch kluge Investitionen vergrößerte Swensen das Sparguthaben der Elite-Hochschule von einer Milliarde US-Dollar im Jahr 1985 auf nunmehr rund 31 Milliarden Dollar. Er erwirtschaftete im Durchschnitt elf Prozent Rendite, indem er bereits Mitte der 1980er-Jahre auf Hedgefonds und Private Equity setzte.

Seine damals noch revolutionäre Strategie, statt in klassische Wertpapiere wie Aktien und Anleihen lieber in Hedgefonds, Immobilien und Rohstoffe zu investieren, ist als "Yale Model" mittlerweile unter institutionellen Investoren rund um den Globus weit verbreitet. Der Finanzmanager hatte bis zuletzt die Stiftungsgelder seiner Alma Mater verwaltet. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren