Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Vermischtes
twitterlinkedInXING

AMG und Leda Braga erwerben die restlichen Anteile an Systematica

Die Affiliated Managers Group (AMG), börsenotierter Partner mehrerer unabhängiger Vermögensverwaltungsgesellschaften, und Leda Braga, Gründerin und CEO von Systematica, haben gemeinsam die verbleibende Minderheitsbeteiligung an der Firma erworben, die zuvor von einem Drittinvestor gehalten wurde.

leda-braga.jpg
Leda Braga, Gründerin und CEO von Systematica, ist eine der wenigen Frauen, die im Hegdefondsgeschäft ihren Mann steht.
© Systematica

Nach der Transaktion, die den seit der Ausgliederung von Systematica als unabhängiges Unternehmen im Jahr 2015 geplanten vollständigen Übergang der Eigentumsverhältnisse abschließt, hält Braga eine erhöhte Mehrheitsbeteiligung und AMG eine erhebliche Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen. Systematica gehört zu den größten alternativen Unternehmen in der Vermögensverwaltungsbranche, die von Frauen geführt werden.

Deutlicher Vermögenszuwachs bei Systematica lässt AMG partizipieren
Systematica konzentriert sich auf den Einsatz von Wissenschaft und Technologie im Investmentprozess, um einen innovativen, überlegenen und nachhaltigen Ansatz für die Vermögensverwaltung zu erreichen. Systematica ist als einer der weltweit führenden systematischen Vermögensverwalter bekannt und bietet eine Reihe quantitativer Anlagestrategien für eine breite Palette von Märkten an, darunter die kürzlich eingeführte Systematica China Markets-Strategie. Die preisgekrönten Strategien des Unternehmens haben langfristig hervorragende Anlageperformances für die Klienten erzielt. Zum 31. Dezember 2021 verwaltete Systematica ein Vermögen von zirka 13 Milliarden US-Dollar. Das verwaltete Vermögen des Unternehmens ist seit der Erstinvestition von AMG um in etwa 50 Prozent  gestiegen und hat sich über eine Reihe neuer Strategien deutlich diversifiziert.

Ergebnisbeitrag
Obwohl die Bedingungen der Transaktion nicht bekannt gegeben wurden, erwartet AMG, dass diese Investition schon dieses Jahr einen zusätzlichen Beitrag zum bereinigten EBITDA in Höhe von ungefähr 18 Millionen US-Dollar - einschließlich der geschätzten Performance Fees - leisten wird. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren