Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Märkte
twitterlinkedInXING

Am Aktienmarkt Tore schießen – Fußball und Saisonalität

Für starke Preisanstiege vor großen Sportereignissen bieten sich eine Reihe von Erklärungen an: Zum einen sind große Sportereignisse üblicherweise mit einer Welle von Ausgaben der öffentlichen Hand verbunden. Zum anderen wird ihnen beträchtliches Medieninteresse zuteil.

seasonax_founders-_dimitri_speck_tea_muratovic_christoph_zenk_klein_quer.jpg
​Tea Muratovic, Mitgründerin und Managing Director bei Seasonax Capital, flankiert von ihren Gründer- und Geschäftsführer-Kollegen Dimitri Speck (links) und Christoph Zenk (rechts). Seasonax Capital ist ein deutsch-österreichisches Fintech, das das Aufspüren saisonaler Zusammmenhänge automatisiert hat und daraus Investmentstrategien ableitet, von denen eine auch schon in Fondsform, konkret dem Seasonax Global Selection I (ISIN: DE000A2PF045), umgesetzt wird. 
© Seasonax

Das wiederum erregt auch die Aufmerksamkeit von Investoren. Aktien von börsennotierten  Fußballclubs können ebenfalls saisonale Muster aufwiesen, so etwa die Aktien der beiden europäischen Clubs Borussia Dortmund und Juventus Turin.

Wird sich die Saisonalität durchsetzen?
Die deutsche Bundesliga hat sich darauf vorbereitet, „Fans im Lehnstuhl“ aus der ganzen Welt willkommen zu heißen, wenn sie als erste der europäischen Fußball-Ligen nach einer zweimonatigen Pause wegen des Coronavirus wieder zu spielen beginnt. Bayern Vorstand Karl-Heinz Rummenigge hat sich mit einer gewagten Aussage zu Wort gemeldet: „Mit der Bundesliga als der einzigen Liga, die im Fernsehen ausgestrahlt wird, erwarte ich, dass wir ein Publikum von einer Milliarde Zuschauern erreichen werden.“ Ganz gemäß der „neuen Normalität“ werden die Spiele in leeren Stadien ausgetragen werden, in denen sich lediglich etwa 300 unabkömmliche Mitarbeiter und Funktionäre aufhalten werden. Die Spieler wurden zudem instruiert, nicht in Gruppen zu feiern oder Teamkollegen zu berühren. Die „Schwarzgelben“ Borussia Dortmund ist am bekanntesten für sein professionelles Männer-Fußballteam, das in der Bundesliga spielt, der Königsklasse der deutschen Fußball-Liga. Der Club hat achtmal die nationale Fußballmeisterschaft gewonnen, vier DFB Pokale, einmal die UEFA Champions League, einen Weltpokal, und einen UEFA Pokal der Pokalsieger. Diese Resultate sind ausgezeichnet, aber wie sieht der künftige saisonale Ausblick aus?

Borussia Dortmund
Typischerweise weist die Aktie starke Gewinne im dritten Quartal des Jahres auf. Eine detaillierte Analyse und die Phase saisonaler Stärke lassen sich dem saisonalen Chart entnehmen. Anders als eine gewöhnliche Grafik, die den Kursverlauf einer Aktie über einen bestimmten Zeitraum abbildet, zeigt ein saisonaler Chart den durchschnittlichen Kursverlauf einer Aktie im Laufe eines Jahres, berechnet über mehrere Jahre. Die horizontale Achse repräsentiert die Jahreszeit, die vertikale Achse zeigt die saisonale Preisinformation (auf 100 indexiert). In diesem Sinne lassen Sie uns den saisonalen Chart der Borussia Dortmund-Aktie betrachten, der den saisonalen Kursverlauf über die letzten 15 Jahre zeigt. 

Am Aktienmarkt Tore schießen - Fußball und Saisonalität bei Borussia Dortmund
Der folgende Chart zeigt den saisonalen Kursverlauf über 15 Jahre

Typischerweise weist die Aktie von Borussia Dortmund im dritten Quartal des Jahres starke Gewinne auf.

Quelle: Seasonax

Beständigkeit der zirka zweimonatigen starken Kursphase
Tea Muratovic, Mitgründerin und Managing Director bei Seasonax Capital, führt aus: "Ich habe die starke saisonale Phase zwischen dem 26. Juni und 31. August hervorgehoben. Im Durchschnitt hat Borussia Dortmund einen robusten Ertrag von 12,96 Prozent während dieses Zeitraums generiert, was auf Jahresbasis umgerechnet einem äußerst respektablen Gewinn von 96,15 Prozent entspricht. Noch wichtiger ist, dass die positiven Erträge während dieser Phase sehr beständig auftreten, was die Zuverlässigkeit des Musters unterstreicht.

Die Borussia Dortmund Aktie stieg in 14 von 15 Fällen
Das folgende Balkendiagramm zeigt den Ertrag der Borussia Dortmund-Aktie in der saisonal starken Phase vom 26. Juni bis zum 31. August in jedem Jahr seit 2005. Blaue Balken stehen für Jahre, in denen Gewinne erzielt wurden, und das war beis auf ein Jahr in den letzten 15 Jahren immer der Fall.

Quelle: Seasonax

„Die alte Dame“ als zweites Fallbeispiel
Juventus Turin – Spitzname Vecchia Signora („die alte Dame“) – hat 35 italienische Meisterschaften gewonnen, dreizehnmal mal den italienischen Pokal und achtmal den Italienischen Supercup, womit der Verein italienischer Rekordmeister ist. Zudem besitzt der Club zwei Weltpokale, zwei Europapokale der Landesmeister/UEFA Champions League, einen Europapokal der Pokalsieger und zwei UEFA Superpokale – und hat damit auch als erster Verein alle drei UEFA Pokale gewonnen. Der Verein wurde von der Coronavirus-Krise hart getroffen und musste sogar die Gehälter seiner Spieler kürzen. Die Fangemeinde des Clubs ist die größte auf nationaler Ebene und eine der größten weltweit, aber wird das genügen um eine starke Performance der Aktie in den schwierigen Zeiten des Jahres 2020 sicherzustellen? 

Am Aktienmarkt Tore schießen: Fußball und Saisonalität Juventus Turin
Der saisonale Kursverlauf, ermittelt über 15 Jahre, Turin weist historisch ebenfalls eine starke saisonale Phase im dritten Quartal des Jahres auf.

Quelle: Seasonax

Starkes saisonales Muster funktioniert bis dato in 80 Prozent der Fälle
Das folgende Balkendiagramm zeigt den Ertrag der Juventus Turin-Aktie in der saisonal starken Phase vom 30. Juni bis zum 8. September in jedem Jahr seit 2005. Die Aktie hat ebenfalls in den meisten Fällen einen positiven Ertrag geliefert, und zwar in zwölf der 15 untersuchten Jahre.

Juventus Turin Aktie stieg in zwölf von 15 Fällen

Quelle: Seasonax 

Seasonality Screener als Tool zur Entdeckung saisonaler Anomalien
Wer die Welt der saisonalen Chancen betritt, dem offenbaren sich noch viele andere Aktien, die zum Beispiel von der mit großen Sportereignissen verbundenen Saisonalität profitieren – darunter sind etwa Nike, Anheuser Bush InBev oder auch PepsiCo. Um das Auffinden dieser Chancen noch leichter zu machen, hat Seasonax den neuen "Seasonality Screener" eingeführt. Dieser ist ein Werkzeug, mit dem Handelschancen mit überdurchschnittlichem Gewinnpotential auf der Basis vorhersehbarer saisonaler Muster, die sich fast jedes Jahr wiederholen, identifiziert werden können. Muratovic dazu: "Man kann damit hunderte von Instrumenten weltweit aus allen Sektoren unter Verwendung von anpassbaren Screening-Kriterien filtern, um solche Investitionschancen zu entdecken." (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren