Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

| Köpfe
twitterlinkedInXING

AllianzGI mit neuem Global Head of Sustainable and Impact Investing

matt-christensen-015.jpg

Matt Christensen

© Axa IM

Allianz Global Investors beruft Matt Christensen zum Global Head of Sustainable and Impact Investing. In dieser Funktion wird er das Angebot der Firma an nachhaltigen und wirkungsorientierten Anlagen (Impact Investing) ausbauen sowie die weitere Integration von ESG-Faktoren in das bestehende Produktangebot und den aktiven Dialog mit Unternehmen vorantreiben.

Aufgewertete Position
Matt Christensen tritt die Nachfolge von Chief Sustainability Officer Beatrix Anton-Grönemeyer an, die Ende des Jahres aus dem Unternehmen ausscheiden wird. In einer Erweiterung der bisherigen Rolle wird Christensen darüber hinaus auch die Investment-Verantwortung für die wirkungsorientierten Anlagen von AllianzGI übernehmen, die ein zunehmend wichtiger Teil des nachhaltigen Angebots von AllianzGI sind.

Christensen wird im Dezember 2020 zu AllianzGI wechseln. Er kommt von AXA Investment Managers, wo er seit 2011 Global Head of Responsible Investment & Impact Strategy ist. Zuvor war er seit 2002 Gründungsgeschäftsführer des Think-Tanks Eurosif (European Sustainable Investment Forum). 

Christensen wird vom Standort Paris aus ein global aufgestelltes Team führen. Auf seine Ernennung werden weitere Einstellungen folgen, um das nachhaltige Investmentangebot von AllianzGI strategisch weiter auszubauen.

„Wir freuen uns sehr, mit Matt Christensen einen derart renommierten Nachhaltigkeitsexperten für AllianzGI gewonnen zu haben“, kommentiert Deborah Zurkow, Global Head of Investments bei AllianzGI, die Berufung. „Seine Expertise in Impact und Responsible Investing sowie sein Unternehmergeist passen großartig zu uns und der Richtung, in die wir unser Kundenangebot weiterentwickeln möchten. Unter seiner Führung werden wir weiterhin in alle Nachhaltigkeitsbereiche investieren: von der Ausübung von Eigentumsrechten (Active Stewardship) und ESG-Integration bis zur Etablierung führender Impact-Strategien und stärker SRI-konformer Produkte. Angesichts Matt Christensens Positionierung an der Schnittstelle zweier strategischer Eckpfeiler für AllianzGI – dem Ausbau unseres Alternatives-Angebots und im Bereich Nachhaltigkeit – ist auch seine Erfahrung im Management wirkungsorientierter Impact Strategien für uns von besonderer Bedeutung.“ (kb)

 

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren