Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

25 Jahre alt: DWS Concept DJE Globale Aktien überzeugt auf lange Sicht

Der DWS Concept DJE Globale Aktien überzeugt mit Stand Anfang Juli 2020 mit einer langfristig positiver Wertsteigerung von 7,79 Prozent pro Jahr, die mit einer Volatilität von 14,16 Prozent p.a. seit Auflage erreicht wurde. Der MSCI World wurde über 25 Jahre deutlich geschlagen.

ehrhardt_jan_dje_kapital.jpg
Dr. Jan Ehrhardt (Bild): „Die positive Wertentwicklung unseres Fonds ist ein weiterer Beleg für Qualität und Weitsicht unseres Investmentprozesses sowie die Effizienz unseres übergreifenden Teamansatzes.“
© DJE Kapital

Der DWS Concept DJE Globale Aktien (ISIN: DE0009777003) feierte Anfang Juli sein 25-jähriges Bestehen. Seit Auflage hat der Fonds eine positive Wertentwicklung von 7,79 Prozent p.a. bei einer Volatilität von 14,16 Prozent erzielt. Im Vergleich dazu erreichte der Vergleichsindex MSCI World im gleichen Zeitraum nur eine jährliche Wertentwicklung von 5,83 Prozent. KOnkret wurde der DWS Concept DJE Globale Aktien am 3. Juli 1995 von der Deutsche Asset Management Investment GmbH (DWS) aufgelegt und seither von der DJE Kapital AG (DJE) gemanagt. Verantwortlicher Fondsmanager ist seit März 2014 Dr. Jan Ehrhardt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei DJE. Zuvor wurde der damalige Astra-Fonds von DJE-Gründer und Vorstandsvorsitzenden Dr. Jens Ehrhardt gemanagt.

Fondmanagement ging vom Vater auf den Sohn 2014 über
Der DWS Concept DJE Globale Aktien mit einem Volumen von 393,87 Millionen Euro per 2. Juli 2020 investiert weltweit in Aktien – mit dem Ziel einer möglichst hohen Wertentwicklung. Dabei unterliegt der Fonds keinen regionalen Beschränkungen und kann Sektoren und Länder Benchmark-unabhängig gewichten.

Investmentansatz
Dieser folgt einer qualitativen Bottom-Up-Selektion basierend auf dem DJE-Researchprozess. Es können flexibel bis zu 40 Prozent des Fondsvermögens in verzinsliche Wertpapiere, Wandelschuldverschreibungen, Geldmarktinstrumente oder Bankguthaben investiert werden, wenn es die Marktsituation aus Sicht von Fondsmanagement und Investmentteam erfordert. Unter Berücksichtigung der Mindestaktienquote von 51 Prozent erfolgt eine dynamische Steuerung der Einzeltitel-Gewichtung. Darüber hinaus investiert der Fonds ESG-konform und schließt demnach Aktien von Unternehmen aus, die nachweislich Verstöße gegen Menschen-, Arbeitsrecht und Umweltschutz beinhalten oder Korruption begünstigen.

Dr. Jan Ehrhardt sagt: „Der Erfolg fußt auf einem Team, das seine Stärken gezielt bündelt und von optimal verzahnter Expertise profitiert. So konnten wir trotz zwischenzeitlicher Tiefen an den Märkten – wie zuletzt während der globalen Corona-Krise – eine langfristig positive Performance erzielen.“

DWS gratuliert
Harald Rieger, Vertriebschef der DWS für Deutschland und Österreich, ergänzt: „Wir sind stolz auf die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der DJE Kapital – mit attraktiven und langfristig wertsteigernden Investmentmöglichkeiten durch die global ausgerichtete Fondsstrategie. Wir gratulieren DJE zu den beachtlichen Ergebnissen, die auch in herausfordernden Marktphasen Mehrwert erzielt haben.“ (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren