Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Kostenoptimierung mit ETFs - aber bitte nachhaltig

Wie ESG Kriterien in ETFs berücksichtigt werden und auf diese Weise nachhaltig sowie effizient investiert werden kann, erläutert der ETF-Spezialist Michael Huber von Invesco beim Investmentforum am 4. Juni in Frankfurt. Erfahren Sie mehr!

 

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

23 Jahre alter Fonds erhält neuen Namen

Aus dem seit mehr als 23 Jahren bekannten Fondsnamen "OP Food" ist am 1. September 2018 "DWS Concept GS&P Food" geworden. Anlagethema ist nach wie vor der Megatrend, in die bedeutenden Nahrungsmittelhersteller zu investieren. Der Fondsadvisor bleibt der gleiche.

gsp_wolfgang-zinn.jpg
© GS&P

Die Protagonisten für den Erfolg bleiben gleich. Ebenso ISIN, WKN und Bloomberg Ticker.  Grossbötzl, Schmitz & Partner (GS&P) ist somit auch weiterhin Anlageberater des Fonds. Die DWS fungiert als Partner, auf deren White Label Plattform der Fonds administriert wird.  

Da die DWS und GS&P seit vielen Jahren ein eingespieltes Team bilden, blicke man mit Freude auf den neuen Fondsnamen und geben in diesem Sinne weiterhin sein Bestes, lässt GS&P verlauten.

Morningstar hat den DWS Concept GS&P Food mit einem, im Vergleich zur Peergroup  überdurchschnittlichen Sustainability Rating ausgezeichnet. Der Fonds erhielt nämlich aktuell vier von fünf Nachhaltigkeits-Punkten. Die Grundlage für dieses Rating bilden die Analyseergebnisse von Sustainalytics. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen