Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Steht der deutsche Private-Debt-Markt vor einer Feuerprobe?

Alantra nennt vor dem Hintergrund einer sich eintrübenden Konjunktur sieben Thesen zur Entwicklung des Mid-Cap-LBO-Marktes in Deutschland für die kommenden zwölf Monate, die institutionelle Investoren auf der Rechnung haben sollten.

kredit1.jpg
Alantras sieben Private-Debt-Thesen finden Sie in der Bildergalerie.
© ljjhip / stock.adobe.com

Der Private-Debt-Markt hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Boom erlebt – dies gilt in besonderem Maße für Deutschland. Kredite von privaten Investoren machen derzeit mehr als 50 Prozent der Kreditfinanzierungen bei Unternehmensübernahmen im Bereich der mittelgroßen Unternehmen (Mid-Cap-LBO-Markt) hierzulande aus.

Mit der aktuellen Abschwächung der allgemeinen Konjunkturdaten und tiefgreifenden Umbrüchen in deutschen Leitindustrien wie der Automobilbranche stellen sich viele Marktbeobachter die Frage, wie die unterschiedlichen Anbieter auf Krisen bei Unternehmen reagieren werden, denen sie Eigen- oder Fremdkapital zur Verfügung gestellt haben. Gerade für Private Equity-Fonds geht es dabei auch darum, ob sie Unternehmen im Krisenfall an Banken oder Private Debt-Fonds verlieren.

Diese Fragen hat Alantra, ein weltweit tätiges Investment Banking- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf das Mid-Market-Segment, mit führenden Vertretern aus der Private Equity- und Private Debt-Branche, von Banken sowie aus der Rechtsberatung im Rahmen des „Alantra & Clifford Chance Private Debt Roundtable“ in Frankfurt diskutiert. Die die Ergebnisse der Diskussionsveranstaltung sowie seine langjährigen Refinanzierungs-Erfahrungen finden Sie in obiger Bildergalerie in sieben Thesen zusammengefasst. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen