Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Theorie

| Märkte
twitterlinkedInXING

Droht Ungemach? Der schwächste Monat des Jahres hat begonnen!

Saisonale Charts zu den wichtigsten Angeboten von Seasonax. Dadurch kann man etwa einen saisonalen Trend beispielsweise vom 10. eines Monats bis zum 22. des Folgemonats untersuchen. Manchmal kann es aber auch spannend sein, einen ganzen Monat - wie den September - saisonal zu analysieren.

speck_dimitri_klein_quer_neu.jpg
Dimitri Speck, Gründer und Head Analyst von Seasonax, einer auf Saisonalität in all ihren Ausprägungen spezialisierten Asset Management-Boutique.
© Seasonax

Für die Darstellung der Saisonalität des US-Technologie Aktienindex Nasdaq 100 hat Seasonax-Gründer und Head Analyst Dimitri Speck den detrendeten saisonalen Verlauf gewählt.

Detrending macht den saisonalen Trend besser erkennbar
Durchs Detrending wird der übergeordnete Trend herausgerechnet. Der Endpunkt des Charts kommt beim Startpunkt zu liegen. Dazu wird die übergeordnete Kursbewegung anteilig auf alle Tage verteilt abgezogen.

Detrending hilft, bearische Trends schneller zu erkennen
Im detrendeten Chart können Sie so den saisonalen Trend optisch schneller erkennen. Dies erleichtert insbesondere, Schwächephasen in Instrumenten, die in der Vergangenheit stark gestiegen waren wie eben der Nasdaq 100, besser zu erkennen. Der Chart zeigt taggenau den detrendeten saisonalen Verlauf des Nasdaq 100:

Nasdaq 100 Index, detrendeter saisonaler Verlauf, ermittelt über 25 Jahre
Die saisonalen  Schwächephasen sind gut zu erkennen.

Quelle: Seasonax

Eindeutige Schwächephase erkennbar
Wie zu ersehen ist, liegt im September eine saisonale Schwächephase beim Nasdaq 100 vor. Dank des Detrendings koann man diese schneller erkennen.Das Detrending lässt sich im Übrigen einfach bei Seasonax online via www.seasonax.com ausprobieren. Insgesamt ist der September der schwächste Monat im Nasdaq 100 und in vielen anderen Aktienmärkten. Daher droht in den kommenden Wochen eine Abwärtsbewegung. Speck dazu: "Man kann sich aber kurzfristig absichern oder in Short-Instrumente investieren. Seasonax unterstützt dabei, schwierige Phasen zu identifizieren. Das Detrending lässt im Chart Schwächephasen schneller erkennen." Wer Lust dazu hat, kann Detrending ausprobieren!

Detrending-Schalter in Seasonax Detrending macht saisonalen Trend besser sichtbar 

Quelle: Seasonax

(kb)

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren